Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

Rundreise Höhepunkte Norden Perus

Gateway Lateinamerika

Höhepunkte Perus Norden

Trujillo – Chan Chan – Huanchaco – El Brujo – Sipán – Tucumé – Chachapoyas – Wasserfall Gocta – Fuestung Kuélap – Revash – Leymebamba – Amazonas

Der Norden Perus wird von weitaus weniger Reisenden besucht als der Süden. Zu Unrecht, denn man findet hier eine schier unglaubliche Fülle an landschaftlichen und archäologischen Sensationen – ein wahrer Geheimtipp! Viele Relikte sind um einiges älter als die Zeugnisse aus der Inkazeit. Eine Reise in den Norden bedeutet peruanische Ursprünglichkeit erleben. Auf der Rundreise besuchen Sie unter anderem die bezaubernde Kolonialstadt Trujillo, die größte Lehmstadt der Welt, Chan Chan, das geheimnisvolle Grab des Herrschers von Sipán, die beeindruckende Festung Kuélap und den sagenumwobenen Wasserfall Gocta. Am Ende Ihrer Reise stehen spannende Tage im tropischen Regenwald.

Übersicht

  • Dauer: 12 Tage
  • Start in Trujillo und Ende in Tarapoto
  • individuell zum Wunschtermin ab 1 Teilnehmer
  • mit lokalen deutsch- oder englischsprachigen Guides
  • Route, Ausflüge und Hotels individuell anpassbar

Programm

  • Tag
    1
    Trujillo
    Transfer zum Hotel
  • Tag
    2
    Trujillo
    Besuch Huacas del Sol + de la Luna, Chan Chan, Huanchaco City Tour Trujillo
  • Tag
    3
    Trujillo - Chiclayo
    Besuch von El Brujo und des Grabes vom Herrscher von Sipán
  • Tag
    4
    Chiclayo
    Besuch des Museums Tumbes Reales, des Fischerdorfes Pimentel und der Pyramiden von Tucumé
  • Tag
    5
    Chiclayo - Cocachimba
    Fahrt nach Chachapoyas-Cocachimba mit Stopps auf der Strecke
  • Tag
    6
    Cocachimba
    Wanderung zum Wasserfall Gocta
  • Tag
    7
    Cocachimba
    Ausflug nach Kuélap Besuch der Stadt Chachapoyas
  • Tag
    8
    Cocachimba
    Ausflug nach Revash Besuch des Museums in Leymebamba
  • Tag
    9
    Cocachimba - Tarapoto
    Fahrt nach Tarapoto mit Stopps auf der Strecke
  • Tag
    10
    Tarapoto
    Amazonasprogramm
  • Tag
    11
    Tarapoto
    Amazonasprogramm
  • Tag
    12
    Tarapoto
    Transfer Hotel/Flughafen

Ankunft und Transfer zur Moche Sanctuary Lodge. Diese liegt außerhalb der Stadt in wunderschöner Umgebung und nahe der Sonnen- und Mondpyramiden. (A)

Am Morgen fahren Sie zum archäologischen Komplex El Brujo, der durch den Fund einer tätowierten Mumie namens Miss Cao bekannte wurde. Im Anschluss geht es weiter Richtung Norden zum Grab des Herrschers von Sipán, der wichtigsten archäologischen Entdeckung des letzten Jahrhunderts. (F/A)

Am Morgen fahren Sie zum archäologischen Komplex El Brujo, der durch den Fund einer tätowierten Mumie namens Miss Cao bekannt wurde. Im Anschluss geht es weiter Richtung Norden zum Grab des Herrschers von Sipán (auch als Huaca Rajada bekannt), der wichtigsten archäologischen Entdeckung des letzten Jahrhunderts. (F/M)

Am Morgen besuchen Sie in Lambayeque das berühmte Museum Tumbes Reales de Sipán, indem weitere Artefakte aus dem Grab und anderer Kulturen bewundert werden können. Nach einem Stopp in Pimentel, wo Sie auf einheimische Fischerleute treffen und zu Mittag essen können (nicht im Preis enthalten), fahren Sie weiter zum Tucumé-Komplex. Hier besuchen Sie das Museum sowie die mehr als 25 Pyramiden am Fuß des Berges Purgatory. (F)

Rund 7-stündige Fahrt nach Cocachimba. Die Strecke ist landschaftlich sehr reizvoll, da Sie von der lachen, rauen Küstenregion über die hohen Andengipfel in die üppigen Nebelwälder des Hochlands von Chachapoyas reisen. Unterwegs legen Sie mehrere Stopps ein, um die Aussicht zu genießen. Die nächsten Tage übernachten Sie in der wunderschön gelegenen Gocta Lodge mit Blick auf den gleichnamigen Wasserfall. (F/M/A)

Der Gocta gehört zu den weltweit größten Wasserfällen und lag bis Anfang 2000 noch unentdeckt in dichtem Dschungel. Am Morgen wandern Sie von der Lodge bis zum Fuß des Wasserfalls, um den sich zahlreiche Legenden ranken. Insgesamt dauert die ganze Tour rund sechs Stunden. Sie haben die Möglichkeit einen Teil des Weges auf dem Pferderücken zurückzulegen. Nachmittag zur freien Verfügung. (F/M/A)

Die beeindruckende, über 2000 Jahre alte und hoch oben in den Bergen thronende Festung Kuélap ist ein Symbol der Chachapoyas-Kultur, der sogenannten Wolkenmenschen. Sie wird auch als Machu Picchu des Nordens bezeichnet. Ganz neu ist die Seilbahn, welche Sie spektakulär nach oben bringt. Am Nachmittag lernen Sie die andine Stadt Chachapoyas kennen. (F/M/A)

Am Morgen fahren Sie zur archäologischen Stätte Revash, beeindruckenden Gräbern in einer steilen Felswand. Im Dorf Leymebamba erfahren Sie im lokalen Museum mehr über die eigenartigen und gleichzeitig faszinierenden Bestattungskulte der Prä Inka. (F/M/A)

Fahrt zum Huembo Naturreservat am Morgen, welches für seine Kolibris bekannt ist. Weiter geht es nach Moyobamba und Sie machen unterwegs mehrere Stopps. Besuch des Wakani Orchideengarten und Weiterreise in das nordöstliche Amazonasgebiet nach Tarapoto. (F/M/A)

Botanische Wanderung am Vormittag mit Besuch des Wasserfalls Pucayaquillo. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kurze Wanderung nahe der Lodge und haben dann Zeit zum Relaxen. (F/M/A)

Am Morgen unternehmen Sie mit einem motorisierten Kanu eine Tour auf dem Fluss Huallage. Hier haben Sie die Möglichkeit der Vogel- und Tierbeobachtung. Nachmittag frei. (F/M/A)

Zeit bis zum Abflug zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen oder individuelle Verlängerung im Süden Perus. (F)

Preise 2019

Hotels der gehobenen Mittelklasse
ab $ 2029,- pro Person im Doppelzimmer

auf Basis von 2 Reisenden

Leistungen

  • Eingeplante Hotels
  • Im Preis enthalten / nicht enthalten

Trujillo: Moche Sanctuary Lodge ***+, 2 Nächte
Chiclayo: Casa Andina Select ***+, 2 Nächte
Cocachimba: Gocta Andes Lodge***+, 4 Nächte
Tarapoto: Pumarinri Lodge***+, 3 Nächte

(Änderungen vorbehalten)

IM PREIS ENTHALTEN:

  • 11 Übernachtungen in den beschriebenen Unterkünften
  • Verpflegung gemäß Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Auslüge wie im Programm beschrieben, alle mit englischsprachigem Guide, an den Tagen 7, 8, 10 und 11 in der Gruppe, sonst individuell
  • Die Fahrten an den Tagen 5 (Chiclayo – Cocachimba) und 9 (Cocachimba – Tarapoto) finden nur mit spanischsprachigem Fahrer ohne Guide statt.
  • Transfers Flughafen/Hotel/Flughafen
  • Eintrittsgebühren im Rahmen der Ausflüge

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

  • Langstreckenflüge
  • Reiserücktritts-/Kranken-/Unfallversicherung (empfehlenswert, auch bei uns abzuschließen)
  • Verpflegung, die nicht im Programm erwähnt ist
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • optionale Ausflüge und Extras in den Hotels

 

Anfrage

Möchten Sie ein Angebot zu dieser Reise?

Sie können diese Reise auch mit abweichenden Wünschen bei uns anfragen. Stellen Sie eine Online-Anfrage oder nutzen Sie unseren Merkzettel, um verschiedene Reisen miteinander zu kombinieren. Wir beraten Sie gerne telefonisch unter +49 (0) 341-39 29 15 90.

Reise-Details
Persönliche Angaben
Datenschutz: Ihre Angaben behandeln wir vertraulich und verwenden diese ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte.

* Pflichtfeld