Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

Gateway Brazil
Ruinen von Machu Picchu in Peru

Rundreise Höhepunkte Perus

Gateway Lateinamerika

Höhepunkte Perus

LIMA - AREQUIPA - COLCA CANYON - TITICACASEE - CUSCO - HEILIGES TAL - MACHU PICHU - OPTIONAL: AMAZONAS-REGENWALD

Peru gehört zu einem der beliebtesten Länder Südamerikas, was ohne Zweifel der Inkastadt Machu Picchu zu verdanken ist. Aber auch sonst hat der Andenstaat für Reisende jeder Couleur viel zu bieten. Peru ist eines der abwechslungsreichsten Länder der Erde und bei einem ersten Besuch weiß man nicht, wo man zuerst beginnen soll. Während dieser 11-tägigen, oder mit optionaler Verlängerung 15-tägigen Rundreise lernen Sie die Highlights des südlichen Perus kennen. Sie starten in der quirligen Hauptstadt Lima, spazieren durch die „weiße Stadt“ Arequipa, beobachten Kondore bei ihrem eleganten Flug durch den Colca Canyon, betreten die schwimmenden Schilfinseln der Uros und wandeln auf den Spuren der Inkas in Cusco. Und ja, am Ende geht es zum legendären Machu Picchu!

Übersicht

  • Dauer: 11 Tage
  • in der Gruppe ab mind. 2max. 12 Teilnehmern zu festen Terminen
  • mit lokaler, deutschsprachiger Reiseleitung
  • individuelles Nach- oder Vorprogramm (z.B. Amazonas-Regenwald)
  • Reise auch als Individualreise ab 1 Person zum Wunschtermin buchbar

Programm

  • Tag
    1
    Lima
    Transfer Flughafen/Hotel
  • Tag
    2
    Lima
    Stadtführung in Lima mit Besuch des Rafael Larco Herrera Museums freier Nachmittag
  • Tag
    3
    Lima - Arequipa
    Flug nach Arequipa Stadtführung in Arequipa mit Besuch des Santa Catalina Klosters
  • Tag
    4
    Arequipa - Colca Canyon
    Ganztagesausflug zum Colca Canyon
  • Tag
    5
    Colca Canyon - Puno
    Besuch des 'Cruz del Condor' und anderer Orte im Colca Tal Weiterfahrt nach Puno
  • Tag
    6
    Titicacasee
    Bootsfahrt auf dem Titicacasee mit Besuch der Inseln Taquile und Uros
  • Tag
    7
    Puno - Cusco
    Busfahrt über die Anden nach Cusco mit Ausflügen auf der Strecke
  • Tag
    8
    Cusco
    Stadtführung in Cusco mit Besuch der nahe gelegenen Ruinen freier Nachmittag
  • Tag
    9
    Cusco - Heiliges Tal
    Ganztägiger Ausflug in das Heilige Tal der Inkas
  • Tag
    10
    Heiliges Tal - Machu Picchu - Cusco
    Besuch von Machu Picchu inkl. Zugfahrt
  • Tag
    11
    Cusco
    Rückflug nach Europa oder individuelles Nachprogramm

Nach der Ankunft am Flughafen von Lima begrüßt Sie Ihre lokale Reiseleitung und begleitet Sie zu Ihrem Hotel im Stadtteil Miraflores. 

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Limas, einer Stadt mit vielen Gesichtern. Sie besuchen das historische Zentrum mit der 'Plaza de Armas', dem Erzbischofspalast, dem Rathaus und der Kathedrale. Weiter geht es zur Besichtigung des Klosters Santo Domingo und zur Ruine 'Huaca Huallamarca', die im Stadtteil San Isidro liegt. Die Tour geht weiter mit dem modernen Stadtviertel Miraflores, welches direkt am Pazifik liegt. Schließlich besuchen Sie das Rafael Larco-Museum, eine Privatsammlung mit einer unübertroffenen Zusammenstellung von Schätzen des Antiken Perus, die die Besucher anregt, die über 5000 Jahre der Geschichte des Antiken Perus mithilfe von über 45.000 Stücken zu entdecken, zu verstehen und sich daran zu erfreuen. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung. (F)

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Arequipa. Nach der Ankunft werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.

Nach einem kurzen Check-in geht es am Nachmittag weiter zu einer Stadtbesichtigung. Sie besuchen die Barock-Kathedrale 'Compañia de Jesus' sowie den Stadtteil Yanahuara, von wo aus Sie einen schönen Blick auf die Stadt und den Vulkan 'El Misti' haben. Die Rundfahrt endet am 'Santa Catalina Kloster', das im Jahre 1579 erbaut wurde und als Wunderwerk der kolonialen Architektur bezeichnet wird. (F)

Früh am Morgen brechen Sie in Richtung Yura auf. Der Distrikt liegt am Rande des Vulkans Chachani mit einer Höhe von 6.075 Metern. Weiter geht es nach Pampa de Arrieros und Pampa Cañaguas, die Teil des Nationalreservats Aguada Blanca und Salinas sind. Hier können Sie mit etwas Glück die vier südamerikanischen Kamelarten beobachten: Vikunjas, Lamas, Alpakas und wilde Guanakos sowie eine große Vogelvielfalt wie Flamingos, Andengänse, Riesenblässhühner und andere.

Die Reise führt Sie weiter in die als Fenster von Colca bekannte Region, wo das Colca-Tal beginnt. Die wunderschöne Landschaft mit seinen Formationen weist eine Ähnlichkeit mit mittelalterlichen Schlössern auf, den sogenannten Zauberschlössern von Callally. Die Tour führt anschließend durch das Geisterdorf Sibayo, wo Sie dann Ihre Lunchbox genießen. Besuch im Dorf Tuti, wo Sie die berühmten Colcas finden, denen das Tal seinen Namen verdankt und im Dorf Canocota und schließlich Weiterfahrt über eine alte Inkabrücke zum Ort Chivay, der Provinzhauptstadt von Caylloma. Je nach Unterkunft besuchen Sie die Thermalbädern 'La Calera' oder ähnliche Bäder (Eintritt nicht inkludiert). (F/M/A)

Frühes Aufstehen und Abfahrt zum 'Kreuz des Kondors', der ideale Ort, um den Cañon del Colca und den Flug der majestätischen Kondore zu bewundern. Unter Ihnen fließt der Río Colca durch einen der tiefsten Canyons dieser Welt. Darüber liegen Terrassen aus der Inkazeit. Auf dem Rückweg zu Ihrer Unterkunft werden Sie die malerischen Dörfer Pinchollo und Maca besuchen.

Nach dem Mittagessen werden Sie die Reise über das Altiplano in Richtung der Stadt Puno antreten. Der Abschnitt von Colca nach Puno bietet wunderschöne natürliche Landschaften und einen eindrucksvollen Blick auf die hübsche Lagune namens Lagunillas, wo Sie Forellenzuchtstationen und häufig Andenflamingos bei der Nahrungssuche am Seeufer beobachten können. (F/M)

Früh am Morgen fahren Sie zur Insel Taquile auf dem Titicacasee, welche rund 35 Kilometer von der Stadt Puno entfernt auf über 3.900 Metern liegt. In Taquile findet man Spuren noch vor der Inkazeit. Die Inselbewohner, die ihre Identität und die Weltanschauung der Anden bewahrt haben, fallen durch ihre schöne Bekleidung und die großartigen Webarbeiten auf. Die Textilien aus Taquile sind sogar von der UNESCO als Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Kulturerbes der Menschheit erklärt worden. Danach besuchen Sie auf der selben Insel die Gemeinschaft von Huayllano. Hier werden die Bewohner Ihnen ihre alltäglichen künstlerischen, handwerklichen und landwirtschaftlichen Aktivitäten zeigen.

Im Anschluss an ein landestypisches Mittagessen geht Ihre Tour weiter zu den berühmten schwimmenden Inseln der Uros. Auf Plattformen aus Totora-Schilf wohnen hier noch die Nachkommen der ersten Bewohner des Hochlandes und arbeiten als Pflücker und Jäger. (F/M)

Früh am Morgen fahren Sie mit dem Linienbus Inka Express von Puno nach Cusco. Auf der Fahrt dorthin legen Sie mehrere Stopps ein und besuchen eine Vielzahl an archäologischen, landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der andinen Bewohner von Puno und von Cusco wie zum Beispiel La Raya, das Museum für Archäologie, Anthropologie, Ethnologie und Zeitgenössische Kunst, Raqchi und die Kirche von San Pedro de Andahuaylillas. Am späten Abend erreichen Sie Cusco. Nach Ankunft an der Busstation in Cusco werden Sie zum Hotel gebracht. (F/M)

Der Rundweg beginnt mit dem Besuch von Koricancha, einem antiken Inkapalast und wichtigstes Zentrum zur Verehrung des Sonnengottes. Danach geht es zur 'Plaza de Armas', wo die Kathedrale und die hübsche Kirche der 'La Compañia de Jesús' stehen. Die Tour führt Sie weiter hinauf zur Festung Sacsayhuamán, einem beeindruckenden Beispiel der militärischen Baukunst der Inka. Im Anschluss werden die archäologischen Orte Qenko, Puca-Pucara und Tambomachay besucht. Schließlich wird ein Blick in die Kunstwerkstatt Inka´s Expresion gewagt, die die Künstler beim Arbeiten mit Silber, Malerei und Holz zeigt - ein Besuch, um die andine Kunst zu verstehen. Nachmittag zur freien Verfügung. (F)

Rund 15 Kilometer nördlich von Cusco erstreckt sich das landschaftlich reizvolle Tal des Flusses Urubamba, auch bekannt als Valle Sagrado (Heiliges Tal). Erster Stopp dieses Ausfluges ist der Ort Maras im Urubamba-Tal, das für seine Salzlagerstätten bekannt ist, aus denen eins der feinsten Salze der Welt geschöpft wird. Danach fahren wir nach Ollantaytambo, ein bedeutendes militärisches, religiöses und landwirtschaftliches Zentrum der Inkas, das an dem Hang eines Berges liegt. Im bewohnten Teil des Dorfes werden Sie die engen Straßen mit den Kanälen besichtigen, die seit den Zeiten der Inka unverändert geblieben sind. Weiter oben im Tal liegt Pisac, wo sein auffälliger Markt besucht wird und wo es die Möglichkeit gibt einige Souvenirs zu kaufen. (F/M)

Die Krönung für viele Peru Reisende ist der Besuch von Machu Picchu, dieser erst im Jahr 1911 entdeckten Inka Stadt. Der Ausflug beginnt am frühen Morgen mit einer landschaftlich schönen Eisenbahnfahrt entlang des Urubamba Flusses in Richtung Aguas Calientes, der kleinen Stadt am Fuß von Machu Picchu . Nach der Ankunft geht es mit einem Bus bergauf zur Zitadelle, um mit Ihrem unvergesslichen Besuch zu beginnen. Nach Betreten von Machu Picchu können Sie so gut wie jede Ecke eines der sieben Weltwunder und Weltkulturerbe von der UNESCO erkunden. Ihr Guide wird Ihnen von dieser Stadt erzählen, die nie von den spanischen Eroberern gefunden wurde. Im Anschluss können Sie die freie Zeit dazu nutzen, die Ruinen auf eigene Faust zu erkunden. Zu einem späteren Zeitpunkt fahren Sie zum Dorf Aguas Calientes zurück, um den Zug nach Cusco zu nehmen. (F)

Am letzten Tag Ihrer Reise werden Sie zum Flughafen von Cusco gebracht, um dort über Lima Ihren Rückflug nach Europa anzutreten.

Optional verlängern Sie Ihre Reise mit einem individuellen Nachprogramm, zum Beispiel mit einem Aufenthalt im Regenwald bei Puerto Maldonado, einer Badeverlängerung am Strand bei Máncora oder mit einem Abstecher nach Bolivien. 

Die schwimmenden Inseln der Uros auf dem Titicacasee in Peru
Zugfahrt nach Aguas Calientes zum Machu Picchu, Peru
Machu Picchu

Preise 2019

Mittelklassehotels
ab $ 2.084,- pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmer-Zuschlag ab $ 277,-

Komfortklassehotels
ab $ 2.362,- pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmer-Zuschlag ab $ 490,-

Termine & Leistungen

  • Termine Gruppenreise
  • Eingeplante Hotels
  • Im Preis enthalten / nicht enthalten
  • Zusätzliche Informationen

31.05. - 10.06.2019
07.06. - 17.06.2019
05.07. - 15.07.2019
12.07. - 22.07.2019
16.08. - 26.08.2019
23.08. - 02.09.2019
06.09. - 16.09.2019
20.09. - 30.09.2019
04.10. - 14.10.2019
18.10. - 28.10.2019
08.11. - 18.11.2019
22.11. - 02.12.2019
06.12. - 16.12.2019

Ort: Mittelklasse / Komfortklasse

Lima: El Tambo / Casa Andina Select
Arequipa: San Agustin Posada del Monasterio / Casa Andina Select
Colca Canyon: Pozo del Cielo / Aranwa Colca
Puno: Hacienda Puno / José Antonio
Cusco: Maytaq Wasin Boutique / Costa del Sol Ramada
Heiliges Tal: Augustos Urubamba / Aranwa Sacred Valley

Die Hotels können abweichen. Es werden bei geringer Verfügbarkeit gleichwertige Unterkünfte eingeplant.

IM PREIS ENTHALTEN:

  • 1 Inlandsflüge mit LAN o.ä. (Economyklasse) inkl. Steuern und Flughafengebühren
  • 10 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Verpflegung gemäß Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Ausflüge wie im Programm beschrieben (Ausflüge mit deutschsprachigen Guides, außer am Tag 6 (Bootsfahrt in der Gruppe mit anderen Reisenden) und Tag 7 (Busfahrt in der Gruppe mit englischsprachigem Guide)
  • Transfers Flughafen / Hotel / Flughafen
  • lokale, deutschsprachige Guides
  • Eintrittsgebühren im Rahmen der Ausflüge

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

  • Langstreckenflüge
  • Reiserücktritts-/Kranken-/Unfallversicherung (empfehlenswert, auch bei uns abzuschließen)
  • Verpflegung, die nicht im Programm erwähnt ist
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Jedes Reisedatum wird ab einem Minimum von 2 Teilnehmern bestätigt. 
  • Alle Ausflüge und Transfers werden für Gäste der Mittel- und Komfortklasse gemeinsam durchgeführt.
  • Die in diesem Programm eingeschlossenen Transfers bei An- und Abreise gelten ab 2 Teilnehmern. Bei einzelnen Personen fallen Aufpreise für Einzeltransfers an.
  • Es kann zu verfrühten Abreisen kommen, durch die das Frühstück im Hotel nicht garantiert werden kann. Bei verspäteten Ankünften, kann es dazu kommen dass ein inbegriffenes Abendessen nicht garantiert werden kann.
  • Wir behalten uns das Recht vor, Ausflüge zu ändern, wenn das nötig wird, um einen besseren Service anzubieten.

Anfrage

Möchten Sie ein Angebot zu dieser Reise?

Sie können diese Reise auch mit abweichenden Wünschen bei uns anfragen. Stellen Sie eine Online-Anfrage oder nutzen Sie unseren Merkzettel, um verschiedene Reisen miteinander zu kombinieren. Wir beraten Sie gerne telefonisch unter +49 (0) 341-39 29 15 90.

Reise-Details
Persönliche Angaben

Nach dem Absenden des Formulars öffnet sich das Fenster "Vielen Dank für Ihre Anfrage" und Sie erhalten eine automatische E-Mail als Bestätigung. Bei Problemen melden Sie sich gerne telefonisch unter 0341-392813020 (Brasilien) bzw. 0341-39291590 (Lateinamerika).

Datenschutz: Ihre Angaben behandeln wir vertraulich und verwenden diese ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte.

* Pflichtfeld