Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

Gateway Brazil

Amazonas

Gateway Lateinamerika

Reisen in den Amazonas

Der Regenwald am Amazonas (auch Amazonien genannt) bedeckt rund zwei Drittel des gesamten südamerikanischen Kontinents. Amazonien hat mit einer Größe von rund fünf Millionen Quadratkilometern einen Anteil von fünf Prozent an der gesamten Landfläche der Erde und wird deshalb auch als grüne Lunge unseres Planeten bezeichnet. Amazonien ist der letzte große tropische Urwald, den die Menschheit besitzt und das wichtigste Waldökosystem der Erde. Geprägt wird Amazonien durch das riesige Flusssystems des Amazonas.

Nach Brasilien und der Demokratischen Republik Kongo besitzt Peru die drittgrößte Fläche tropischen Regenwaldes und zugleich das reichste Waldgebiet der Welt, was die natürlichen Ressourcen und die biologische Artenvielfalt betrifft. Etwa die Hälfte Perus ist mit Regenwald bedeckt. Entdecken Sie die Vielfalt des peruanischen Regenwald in ausgesuchten Reisebausteinen. 

Das weitverzweigte Flussgebiet in Iquitos ist neben dem Regenwald die Hauptattraktion in Perus nordöstlichen Amazonasbecken. Hier liegt der Ursprung des Amazonas! Am besten entdecken Sie diese schwer zugängliche und tierreiche Region auf einer komfortablen und unvergesslichen Flusskreuzfahrt.

Das Amazonasbecken im Südosten Perus, rund um die Stadt Puerto Maldonado und die Nationalparks Tambopata und Manú, ist weitgehend unberührt. Hier erleben Sie den Regenwald, seine Flora und Fauna hautnah.