Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

Gateway Brazil
Cholula in Mexiko

Mexiko erleben

Gateway Lateinamerika

Einreisebestimmungen für Mexiko

 Reisende aus EU-Ländern und der Schweiz benötigen bei einem Aufenthalt von max. 90 Tagen einen bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Bei der Einreise müssen Hin- und Rückflugtickets vorgelegt werden. Im Flugzeug erhält man das Formular FMT der mexikanischen Einwanderungsbehörde, das bei der Passkontrolle vorgezeigt werden muss. Bitte achten Sie darauf, die Karte nicht zu verlieren, da diese nochmals bei der Ausreise vorgezeigt werden muss.

Für Kinder ist ein Kinderpass nötig. Bei allein reisenden Jugendlichen wird eine ins Spanisch übersetzte und beglaubigte Einverständniserklärung beider Elternteile benötigt. 

Tipp: Fertigen Sie Kopien aller wichtigen Dokumente an und bewahren Sie diese getrennt von den Originalen auf.

AKTUELLE EINREISEBESTIMMUNGEN
DURCH DIE COVID19-PANDEMIE

Mexiko
  • Touristische Einreise
  • Auflagen für die Einreise
  • Beschränkungen und Hygieneregeln

Die internationalen Flughäfen von Mexiko sind weiterhin geöffnet. Bei der Einreise auf dem Landweg sind Einschränkungen zu erwarten. Die Nordgrenze ist für den normalen Reiseverkehr noch nicht wieder geöffnet und an der Südgrenze kann es zu Störungen und längeren Wartezeiten kommen. Die Einreise nach Belize über den Landweg ist für Ausländer ohne Wohnsitz in Belize zur Zeit nicht gestattet.

  • Zur Zeit werden  keine Bescheinigung über den Gesundheitszustand oder Testergebnisse gefordert und Quarantänemaßnahmen sind auch nicht vorgesehen.
  • Es wird jedoch vermehrt Fieber gemessen und es ist möglich, dass sich Reisende beim Auftreten von Symptomen einer Untersuchung unterziehen müssen.
  • Reisende sind verpflichtet, den "cuestionario de pasajero“ (Fragebogen zur Identifizierung von Risikofaktoren) auszufüllen.
  • Es gilt ein vierstufiges Ampelsystem, wobei die Regelungen je nach Bundesstaat variieren.
  • Bei der Notfallbehandlung kann es zu Einschränkungen kommen, da die mexikanischen Gesundheitseinrichtungen durch Covid-19 stark in Anspruch genommen sind.
  • Einige Regionen (Halbinsel Yucatan, Baja California Sur, Nayarit) haben sich durch gezielte Hygienemaßnahmen und Gütesiegel (WTTC) wieder für den internationalen Tourismus geöffnet.
  • Archäologische Stätten und staatliche Museen sind geöffnet.
  • Je nach Ampelsystem sind in Restaurants und Hotels nur eine begrenzte Anzahl an Gästen zugelassen.
  • Es gelten Abstandsregeln und die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Bei Verstößen gegen Hygienevorschriften können in einigen Bundesstaaten Geldstrafen verhängt werden.
  • Informieren Sie sich über das in Mexiko eingeführte Ampelsystem und detaillierte Maßnahmen und ergänzende Informationen der mexikanischen Regierung.
  • Informieren Sie sich auf der Webseite der Deutschen Botschaft in Mexiko-Stadt.
  • Bei Covid-19 Symptomen oder Kontakt mit Infizierten kontaktieren Sie das Gesundheitsamt in Ihrem Bundesstaat, z.B. über den nationalen Notruf 911 oder Covid-19-Hotlines.

Regelung für die Wiedereinreise in Deutschland

Beachten Sie die Regelungen für eine Wiedereinreise in Deutschland aus einem Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet.