Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

Seerosen am Río Dulce

Rundreise Guatemala, Honduras und El Salvador

Gateway Lateinamerika

Reiseplaner

Planen Sie Ihre maßgeschneiderte Reise nach Ihren Wünschen.

Geben Sie Ihre Vorstellungen in unseren Reiseplaner ein oder kontaktieren Sie uns:

+49 (0)341 - 39 29 15 90

info@gateway-lateinamerika.de

Grenzenloses Guatemala

Guatemala Stadt - Antigua - Atitlán See - Chichicastenango - Tikal - Río Dulce - Copán - San Salvador - Ruta de las Flores

Kombinieren Sie Ihre Reise zu den Höhepunkten Guatemalas mit Abstechern in die nicht weniger interessanten Nachbarländer Honduras und El Salvador. In Guatemalas besuchen Sie die Highlights wie die Kolonialstadt Antigua, den von mächtigen Vulkanen umgebenen Atitlán See, die alte Maya-Stätte Tikal oder die karibische Stadt Livingston am Rio Dulce. In Honduras machen Sie Stopp bei den Ruinen von Copán, eines der herausragendsten Bauwerke, die von den Maya geschaffen wurde. Ihre Reise führt Sie weiter nach El Salvador, wo Sie die Hauptstadt San Salvador, den Nationalpark Cerro Verde sowie  die malerische 'Ruta de las Flores' kennenlernen. 

Übersicht

  • Dauer: 15 Tage
  • mit Abstechern nach Honduras und El Salvador
  • Start und Ende in Guatemala Stadt
  • in der kleinen Gruppe ab mindestens 2 und mit maximal 12 Teilnehmern
  • Individuell / Privat ab 1 Person buchbar
  • lokale deutschsprachige Reiseleitung

Programm

  • Tag
    1
    Guatemala Stadt
    Transfer Flughafen/Hotel
  • Tag
    2
    Guatemala Stadt - Antigua
    StadtführungFahrt nach Antigua
  • Tag
    3
    Antigua - Panajachel
    Stadtführung mit Besuch einer Kaffee-FinkaFahrt zum Atitlán See
  • Tag
    4
    Panajachel
    Bootsausflug auf dem Atitlán See
  • Tag
    5
    Panajachel - Chichicastenango - Quetzaltenango
    Fahrt nach Chichicastengango und Besuch des HochlandmarktesWeiterreise nach Quetzaltenango
  • Tag
    6
    Quetzaltenango - San Francisco El Alto - Guatemala Stadt
    Besuch lokaler OrtschaftenFahrt nach Guatemala Stadt
  • Tag
    7
    Guatemala Stadt - Tikal - Flores
    Flug nach Flores am MorgenBesuch der Maya-Stätte Tikal
  • Tag
    8
    Flores - Río Dulce - Livingston
    Bootsfahrt auf dem Río DulceBesuch des Fuerte San Felipe
  • Tag
    9
    Livingston - Río Dulce - Copán (Honduras)
    Bootsfahrt auf dem Río DulceBesuch der Maya-Stätte QuiriguáFahrt nach Honduras
  • Tag
    10
    Copán
    Besuch der Ruinen von Copán
  • Tag
    11
    Copán - San Salvador (El Salvador)
    Besuch der Ausgrabungsstätte Joya del Cerén
  • Tag
    12
    San Salvador - Suchitoto
    Stadtführung in San SalvadorBesuch der Stadt IlobascoFahrt nach Suchitoto
  • Tag
    13
    Suchitoto - Cerro Verde - Apaneca
    Ausflug in den Nationalpark Cerro VerdeBesuch der Stadt Santa Ana und der Maya-Stätte TazumalFahrt nach Apaneca
  • Tag
    14
    Apaneca - Ruta de las Flores - Guatemala Stadt
    Fahrt entlang der Ruta de las Flores mit Besuch mehrerer OrtschaftenGrenzübergang und Fahrt nach Guatemala Stadt
  • Tag
    15
    Guatemala Stadt
    Transfer Hotel/Flughafen

Nach Ihrer Ankunft in Guatemala Stadt werden Sie am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gefahren. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung: Hotel Holiday Inn **** / DZ Standard

Nach dem Frühstück werden Sie gegen 9 Uhr im Hotel abgeholt und entdecken bei einer Stadtführung die verschiedenen Facetten Guatemalas Hauptstadt. Zusammen mit Ihrem Guide besuchen Sie unter anderem das historische Zentrum mit dem Hauptplatz 'Plaza Central', dem Nationalpalast und der Kathedrale 'Metropolitana'. Zudem erhalten Sie im 'Popol Vuh Museum' für Maya-Kultur einen guten Überblick über die Geschichte des Landes und seiner Bewohner.

Im Anschluss fahren Sie durch das reizvolle Hochland rund 45 Minuten bis in die Kolonialstadt Antigua im Panchoy Tal. (F)

Unterkunft: Hotel las Farolas *** / DZ Standard

 

Antigua ist ein ganz besonderes Highlight jeder Guatemala-Reise. Die Stadt zählt zu den ältesten Städten Amerikas, war ehemalige koloniale Hauptstadt Zentralamerikas und ist heute UNESCO Weltkulturerbe. Am Vormittag begeben Sie sich auf eine Stadtführung, welche Ihnen die interessantesten Ecken Antiguas zeigt. Sie besuchen den quirligen Hauptplatz mit der Kathedrale, die Ruinen eines Ordensklosters sowie eine nahe gelegene Kaffee-Finca.

Im Anschluss an die Stadtführung fahren Sie durch das Hochland weiter bis zum rund 100 Kilometer entfernten Atitlán See, vom britischen Schriftsteller Aldous Huxley einst als "schönster See Lateinamerikas" bezeichnet. Eingerahmt von Vulkanen und fruchtbaren Hügeln versprüht der See eine märchenhafte Atmosphäre. Panajachel ist der farbenprächtigste und belebteste Ort an den Ufern des Atitlán, den Sie am besten bei einem Abendbummel entdecken. (F)

Unterkunft: Porta Hotel Del Lago **** / DZ Standard

Der in einem Krater liegende Atitlán See wird von drei imposanten Vulkanen eingerahmt und das Panorama ist schlicht atemberaubend schön. Bei einem Bootsausflug entdecken Sie den Zauber des Sees und besuchen die drei Dörfer Santiago Atitlán, Zentrum der Tzutujíl Maya und pittoresk am Fuß der Vulkane gelegen, San Antonio Palopó, welches für seine Textilherstellung bekannt ist sowie das Dorf Santa Catarina Palopó. Im Anschluss kehren Sie nach Panajachel zurück. (F)

Unterkunft: Porta Hotel Del Lago **** / DZ Standard

Am Morgen fahren Sie von Panajachel rund 45 Kilometer in die Stadt Chichicastenango, welche für ihren farbenfrohen und überregionalen Hochlandmarkt berühmt ist. Die hier ausgeübten vorchristlichen, schamanischen Rituale verleihen dem Ort eine ganz eigene Mystik. Sie haben in Chichicastenango ausreichend Zeit für einen ausgedehnten Bummel durch den wohl schönsten Markt der Hochlandindianer. Angeboten werden zahlreiche landestypische und handgearbeitet Produkte. Im Anschluss besuchen Sie die über 400 Jahre alte Kirche 'Santo Tomás', wo Sie die Möglichkeit haben, an katholischen und Maya-Riten teilzunehmen und fahren dann weiter in das rund zwei Stunden entfernte Quetzaltenango. (F)

Unterkunft: Hotel Pensión Bonifaz *** / DZ Standard

Am Vormittag besuchen Sie zunächst die nahe gelegene Ortschaft Almolonga, bekannt für den größten Gemüsemarkt Guatemalas und seine feinen Webarbeiten. Nach einem Stadtbummel geht es weiter nach Zunil. Der hübsche Markt-Ort liegt in einem wunderschönen Tal liegt, eingerahmt von steilen Hägen mit dem Vulkan Santa Maria im Hintergrund. Das nächste Ziel ist die Ortschaft San Francisco El Alto. Hier genießen Sie einen fantastischen Panoramablick bis zum 17 Kilometer entfernten Quetzaltenango und zu den dahinter liegenden Vulkanen Santa Maria und Chicabal. Bis heute ist San Francisco El Alto Guatemalas Hochburg für Textilien. Am Freitag ist zudem Wochenmarkt und neben den herkömmlichen Waren werden auch Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine und andere Tiere feil geboten.

Bevor es zurück nach Guatemala Stadt geht, machen Sie noch einen kurzen Abstecher zur bemalten Kirche von San Andrés Xecúl. (F)

Übernachtung: Hotel Holiday Inn **** / DZ Standard

Zeitig brechen Sie heute vom Hotel auf und fliegen nach Flores in El Petén. Während des Fluges können Sie die herrliche Landschaft am Boden bewundern.

Nach der Ankunft in Flores stärken Sie sich bei einem Frühstück und fahren dann weiter zur berühmten, inmitten des tropischen Regenwalds gelegenen Maya-Stätte Tikal. Mehr als 100.000 Maya lebten einst in diesem archäologischen Juwel. Bei einer Führung lernen Sie die interessantesten Komplexe der aus zahlreichen Stufentempeln bestehenden Stätte kennen, wie den Komplex Q, die Nord- und Zentralakropolis, den Hauptplatz, den Tempel IV sowie die 'Mundo Perdido'.

Im 'Restaurante El Mesón' essen Sie anschließend zu Mittag, bevor Sie weiter zum Sylvanus G. Morley Museum mit seiner großen Sammlung an Keramiken, Jadeschmuck, Knochen und Skulpturen fahren. Danach geht es zu Ihrem Hotel zurück nach Flores. (F/M)

Übernachtung: Hotel Casona del Lago **** / DZ Standard

Am Morgen brechen Sie Richtung Süden auf und gehen am Río Dulce Fluss an Bord eines Bootes, welches Sie flussabwärts bis nach Livingston an die Karibik bringt. Unterwegs machen Sie Halt und besuchen die Festung 'Fuerte San Felipe', welche an der Mündung des Izabal Sees liegt. In vergangenen Zeiten beschützte die Festung den Eingang zum See und damit das Landesinnere vor Überfällen durch Piraten. Weiter geht die Fahrt durch üppige Vegetation mit Seerosenfeldern, Mangrovenwäldern, einer Vielfalt an exotischen Vögeln und einheimischen Siedlungen der Maya an den Ufern des Flusses. Kurz bevor Sie die Mündung zum Meer erreichen, durchfahren Sie den beeindruckenden Canyon des Río Dulce, ein ganz besonderes Naturspektakel.

Nach der Ankunft in Livingston werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Das Dorf liegt an der Amatique Bucht an der Karibik. Hier leben vor allem Garífunas, eine der wenigen Kulturen in Guatemala, welche nicht von den Mayas abstammen. Die UNESCO nahm  die Garífuna-Kultur im Jahre 2008 aufgrund ihrer Einzigartigkeit in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit auf. (F)

Übernachtung: Hotel Villa Caribe *** / DZ Standard

Am Morgen fahren Sie mit dem Boot zurück auf dem Río Dulce. Im Anschluss geht es auf der 'Carretera Atlántico' Richtung Westen bis nach Quiriguá, einer kleinen archäologischen Stätte inmitten einer riesigen Bananenplantage. Bekannt ist die Stätte vor allem für seine gigantischen Stelen aus braunem Sandstein, die bis zu 10 Meter hoch sind und bis zu 60.000 kg wiegen. Zudem finden sich auf dem Gelände Quiriguás zahlreiche 'Zoomorphen', riesige Sandsteinblöcke mit Reliefarbeiten. 

Im Anschluss an den Besuch führt Sie Ihre Reise über die Grenze nach Honduras. An der Grenzstation 'El Florido' erledigen Sie die Einreiseformalitäten und fahren dann weiter bis nach Copán Ruinas. (F)

Übernachtung: Hotel Marina Copán **** / DZ Standard

Der heutige Tag steht im Zeichen Copáns. Die Ruinen gehören neben Tikal, Chichen Itzá und Uxmal zu den wichtigsten und herausragendsten Bauwerken der Maya. Die Copán Ruinen sind wunderschön in einem weiten Tal gelegen, umgeben von weitläufigen Tabakfeldern. Sie besichtigen u.a. die Akropolis, den Ballspielplatz, die berühmte Glyphentreppe sowie die Plaza Central mit ihren künstlerischen Stelen.

Bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren machen Sie noch Halt im örtlichen Skulpturenmuseum von Copán. (F)

Übernachtung: Hotel Marina Copán **** / DZ Standard

Am Morgen fahren Sie von Copán bis zur Grenze nach El Salvador. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten besuchen Sie die archäologische Ausgrabungsstätte 'Joya del Cerén', welche 1975 zufällig entdeckt wurde und seit 1993 zum Weltkulturerbe der Unesco gehört. Die Stätte, welche auch 'amerikanisches Pompeji' genannt wird, gehört trotz ihrer geringen Größe zu einer der wichtigsten in Mittelamerika, weil man hier auf einen Einblick in das tägliche Leben des einfachen Maya-Volkes bekommt.

Im Anschluss geht Ihre Reise weiter bis in die Hauptstadt San Salvador.  (F)

Übernachtung: Hotel Mirador Plaza *** / DZ Standard

Bei einer Stadtführung lernen Sie am Morgen die Hauptstadt El Salvadors näher kennen. Sie besuchen u.a. das historische Stadtzentrum mit der Kathedrale, die Plaza Gerardo Barrios, die Kirche 'El Rosario' mit der Plaza Libertad und das Militärmuseum.

Anschließend fahren Sie weiter in die Kolonialstadt Suchitoto. Unterwegs machen Sie noch Halt in der Stadt Ilobasco, welche für ihre variantenreichen Töpferarbeiten bekannt ist. Der Abend klingt bei einem Spaziergang in Suchitoto aus. (F)

Übernachtung: Hotel El Tejado *** / DZ Standard

Am Morgen fahren Sie zum Nationalpark Cerro Verde, wo Sie eine kurze Wanderung unternehmen. Genießen Sie den tollen Blick auf die Vulkane Izalco und Santa Ana sowie zum Coatepeque See! Im Anschluss statten Sie Santa Ana, der zweitgrößten Stadt El Salvadors, einen Besuch ab. Sie besichtigen den attraktiven Hauptplatz mit der neugotischen Kirche und dem Rathaus.

Auf Ihrer Weiterfahrt machen Sie Halt bei der präkolumbischen Maya-Stätte Tazumal, wo Sie die wichtigsten Ruinen El Salvadors mit der höchsten Pyramide des Landes kennenlernen. Anschließend geht es nach Apaneca, der mit 1.450 Meter über dem Meeresspiegel zweithöchsten Stadt des Landes. 'Fluss der Winde' heißt die Stadt in der Sprache der Nahuatl. Bekannt ist sie vor allem durch ihr Kopfsteinpflaster, den angenehmen Temperaturen, ihre freundliche Atmosphäre sowie ihre preisgekrönte Kaffee-Produktion! (F)

Übernachtung: Finca Santa Leticia *** / DZ Standard

Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der pittoresken 'Ruta de las Flores'. Unterwegs machen Sie Halt in den malerischen Ortschaften Nahuizalco und Salcoatitán. Die Region ist hier mit zahlreichen Kaffee-Fincas besiedelt. Im Dorf der 'purpurnen Orchideen', Juayúa, können Sie einheimische Köstlichkeiten auf dem Gastronomie-Festival probieren. In Concepción de Ataco besuchen Sie schließlich noch die Kirche der 'Unbefleckten Empfängnis' und machen noch einen kleinen letzten Stopp im Ort Ahuachapán.

Nach einem erlebnisreichen Tag passieren Sie die Grenze zu Guatemala und fahren zurück in die Hauptstadt Guatemala Stadt. (F)

Übernachtung: Hotel Holiday Inn **** / DZ Standard

Der Tag steht Ihnen bis zu Ihrer Abreise zur freien Verfügung. Zu gegebener Zeit werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. (F)

Optional besteht die Möglichkeit, dass Sie am Vormittag den Pacaya Vulkan besteigen (nicht im Preis enthalten). Zeitig am Morgen werden Sie am Hotel abgeholt und fahren vorbei an Kaffee- und Pacaya-Plantagen bis zum Startpunkt der Wanderung. Der Aufstieg dauert rund zwei Stunden und führt durch Eichen- und Pinienwälder zum aktiven Kegel und, falls das Wetter und die vulkanischen Aktivitäten es erlauben, noch weiter bis zum Gipfel. Hierbei läuft man über frisches Lavageröll und hat bei guter Sicht einen Blick bis zur Pazifikküste. 

Preise

Rundreise (ab und bis Guatemala Stadt) Preise pro Person / Start immer Sonntags 

Rundreise in der GruppeRundreise auf Privatbasis
Einzelzimmerab $ 3.185,-ab $ 6.145,-
Doppelzimmerab $ 2.565,-ab $ 3.590,-
Dreibettzimmerab $ 2.425,-ab $ 2.930,-
bei 4 Teilnehmernab $ 2.660,-
bei 5 Teilnehmernab $ 2.430,-
bei 6 Teilnehmernab $ 2.285,-

Die Rundreise findet immer ab Sonntag statt. Abfahrtstermine für die Rundreise in der Gruppe siehe Termine. Starttage auf Privatbasis jeden Sonntag (auf Grund der Märkte), individuelle Termine auf Anfrage.

Termine & Leistungen

  • Termine Gruppenreise
  • Im Preis enthalten / nicht enthalten

16.07.2017 – 30.07.2017
06.08.2017 – 20.08.2017
10.09.2017 – 14.09.2017
15.10.2017 – 29.10.2017
05.11.2017 – 19.11.2017
19.11.2017 – 03.12.2017
03.12.2017 – 17.12.2017
14.01.2018 – 28.01.2018
04.02.2018 – 18.02.2018
18.02.2018 – 04.03.2018
04.03.2018 – 18.03.2018
01.04.2018 – 15.04.2018
15.04.2018 – 29.04.2018
13.05.2018 – 27.05.2018
22.07.2018 – 05.08.2018
12.08.2018 – 26.08.2018
09.09.2018 – 23.09.2018
14.10.2018 – 28.10.2018
04.11.2018 – 18.11.2018
18.11.2018 – 02.12.2018
02.12.2018 – 16.12.2018

IM PREIS ENTHALTEN:

  • 1 Inlandsflug (Economyklasse) inkl. Steuern und Flughafengebühren
  • 14 Übernachtungen in guten Unterkünften der Mittel- bis Komfortklasse
  • Verpflegung gemäß Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen)
  • Ausflüge wie im Programm beschrieben, in der Gruppe oder privat mit deutschsprachigen und lokal wechselnden Guides
  • Transfers im klimatisierten PKW, Klein- oder Reisebus
  • Eintrittsgebühren im Rahmen der Ausflüge
  • lokale Steuern und Trinkgelder für Kofferträger

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

  • Langstreckenflüge
  • Reiserücktritts-/Kranken-/Unfallversicherung (empfehlenswert, auch bei uns abzuschließen)
  • Getränke und Verpflegung, die nicht im Programm erwähnt ist
  • optionale Ausflüge
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Flughafen-Sicherheitsgebühren von rund 3 USD pro Person und Flug (vor Ort zu entrichten)
  • Grenzgebühren Honduras von rund 5 USD pro Person und Grenze (vor Ort zu entrichten)

Anfrage

Möchten Sie ein Angebot zu dieser Reise?

Sie können diese Reise auch mit abweichenden Wünschen bei uns anfragen. Stellen Sie eine Online-Anfrage oder nutzen Sie unseren Merkzettel, um verschiedene Reisen miteinander zu kombinieren. Wir beraten Sie gerne telefonisch unter +49 (0) 341-39 29 15 90.

Reise-Details
Persönliche Angaben
Datenschutz: Ihre Angaben behandeln wir vertraulich und verwenden diese ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte.

* Pflichtfeld