Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

Wissenswertes über Guatemala

Gateway Lateinamerika

Reiseplaner

Planen Sie Ihre maßgeschneiderte Reise nach Ihren Wünschen.

Geben Sie Ihre Vorstellungen in unseren Reiseplaner ein oder kontaktieren Sie uns:

+49 (0)341 - 39 29 15 90

info@gateway-lateinamerika.de

Allgemeine Informationen über Guatemala

Guatemala liegt in Zentralamerika, im Herzen der Maya-Welt, eingerahmt von den Ländern Mexiko, Belize, Honduras und El Salvador sowie der Pazifikküste im Westen und der Karibikküste im Osten. Neben der Amtssprache Spanisch sind weitere sieben Sprachen anerkannt. Hinzu kommen zahlreiche weitere indigene Dialekte. Rund die Hälfte der 15 Millionen Einwohner sind Mayas und haben ihre Jahrhunderte alten Traditionen oftmals bewahrt.

Das kleine Land besitzt mehrere Klimazonen und ganz unterschiedliche Landschaften mit reicher Flora und Fauna. Guatemala überrascht mit reizenden Kolonialstädten, imposanten Vulkanen, kühlem Hochland, farbenfrohen Märkten, Dschungel und geheimnisvollen Maya-Stätten. Zudem ist Guatemala relativ klein und die Wege entsprechend kurz, so dass man das facettenreiche Land problemlos in rund zwei Wochen komplett erkunden kann. Spannend sind darüber hinaus auch Länderkombinationen zum Beispiel mit dem südlichen Mexiko oder Belize.

Man kann Guatemala geomorphologisch in vier Regionen einteilen. Die an die Pazifikküste im Westen grenzende „Costa Sur“ (Südküste), welche vor allem durch Trockenwald und schwarzem Sand geprägt ist. Von der Küste gelangt man in das zentrale Hochland, welches rund ein Viertel der Landesfläche einnimmt. Mehrere Gebirgsketten und Vulkane durchziehen den „Altiplano“, welcher die meisten Einwohner zählt und vor allem durch Grasflächen und Berg-Regenwald bedeckt ist. Die überwiegend trockene, rund um den Izabal See gelegene und an die Karibikküste grenzende Region im Osten bezeichnet man als „Oriente“. Die nördlichste Ausdehnung und gleichzeitig größte Fläche Guatemalas wird „Petén“ bezeichnet. Das Tiefland ist geprägt von fast durchgehendem tropischen Regenwald.

Die absoluten Highlights Guatemalas sind die bezaubernde Kolonialstadt Antigua, der farbenfrohe und größte mittelamerikanische Markt in Chichicastenango, der mystische und inspirierende Atitlán See und die geheimnisvolle im Dschungel gelegene Maya Stätte Tikal. Hat man mehr Zeit, dann sollte man den Rio Dulce an der Karibikküste, die Maya Stätte Copán in Honduras sowie Semuc Champey mit einbeziehen.