Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

Gateway Brazil

Informationen über Panama

Gateway Lateinamerika

Einreisebestimmungen für Panama

EU-Bürger benötigen für Aufenthalte von bis zu 180 Tagen kein Visum. Der Reisepass muss bei der Einreise noch mindestens 3 Monate gültig sein. Sie sollten über ein Rückreiseticket verfügen bzw. ein Ticket zur Weiterreise und nachweisen können, dass Sie ausreichend finanzielle Mittel für den Aufenthalt mit sich führen, d. h. 500 USD in bar oder auf einem Kreditkartenkonto.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument (Kinderpass). Unter Umständen werden bei der Ausreise die Geburtsurkunden der mitreisenden Kinder verlangt, daher sollten Familien (internationale) Geburtsurkunden der Kinder bei sich führen. Möchte ein Elternteil allein mit einem oder mehreren Kindern Panama verlassen, muss eine notariell beglaubigte Vollmacht des anderen Elternteils in spanischer Sprache vorgelegt werden.  

Aktuelle Einreisebestimmungen
durch die Covid19-Pandemie

Panama
  • Touristische Einreise
  • Auflagen für die Einreise
  • Beschränkungen und Hygieneregeln

Grundsätzlich ist die Einreise für alle Reisenden wieder gestattet. Ausländische Touristen können wieder auf dem Landweg von Costa Rica einreisen.

  • bei der Einreise Vorlage eines negativen PCR- oder Antigen-Tests, der höchstens 72 Stunden vor Einreise durchgeführt wurde
  • Erklärung zum Gesundheitszustand vor Reiseantritt (das entsprechende Formular kann online ausgefüllt werden)
  • Reisende, die mit einem veralteten oder ohne Test einreisen, müssen bei Ankunft am internationalen Flughafen Tocumen einen Test auf eigene Kosten (US$ 50) durchführen lassen. Bei positivem Ergebnis werden Personen mit Symptomen oder Risikofaktoren zunächst für 14 Tage in einem Hotel unter Obhut des panamaischen Gesundheitsministeriums untergebracht.
  • Reisende, die aus Großbritannien, Südafrika, Indien oder einem Land Südamerikas einreisen oder sich in den letzten 14 Tagen in einem dieser Länder aufgehalten haben, müssen zwingend bei der Einreise einen zweiten PCR- oder Antigen-Test durchzuführen. Bei einem negativen Testergebnis muss eine 3-tägige Quarantäne in der eigenen Wohnung oder in einem Hotel für Reisende unter Aufsicht des panamaischen Gesundheitsministeriums absolviert werden. Vollständig gegen Covid-19 geimpfte Personen sind von der dreitägigen Quarantänepflicht nach einem negativen Testergebnis befreit. Im Falle eines positiven Testergebnisses folgt eine 14-tägige Quarantäne in einem Hotel unter Obhut des panamaischen Gesundheitsministeriums.
  • Bei der Einreise über den Landweg muss ein negativer Covid-19-Test, der höchstens 48 Stunden vor Einreise durchgeführt wurde, vorgelegt werden.
  • Panama befindet sich im Ausnahmezustand.
  • Ausgangssperre von 0:00 bis 4:00 Uhr im ganzen Land
  •  In Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen kann es in einzelnen Regionen kurzfristig zu abweichenden Regelungen kommen.
  • Bei Reisen zwischen verschiedenen Landesteilen muss ggf. ein negativer COVID-19-Test vorgelegt werden, ebenso können die lokalen Behörden entsprechende Tests anordnen.
  • Nähere Informationen zu regionalspezifischen Besonderheiten stellt das panamaische Gesundheitsministerium zur Verfügung.
  • Hotels sind geöffnet.
  • Einige Museen und touristische Sehenswürdigkeiten sind vorübergehend geschlossen.
  • In Geschäften gelten Hygiene- und Abstandsregeln.
  • Tragepflicht eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten öffentlichen Raum
  •  Vor dem Betreten von Geschäften, Banken oder öffentlichen Gebäuden erfolgt eine Temperaturkontrolle und Besucher müssen sich die Hände desinfizieren.
  • Empfohlener Mindestabstand von 2 m zu anderen Personen
  • Im öffentlichen Nahverkehr soll zusätzlich zu einem Mund-Nasen-Schutz ein Gesichtsschutzvisier getragen werden.
  • Bei Verstößen gegen Hygienevorschriften drohen hohe Geldstrafen.
  • Informieren Sie sich über detaillierte Maßnahmen und ergänzende Hinweise beim Gesundheitsministerium Panamas.

Regelung für die Wiedereinreise in Deutschland

Beachten Sie die Regelungen für eine Wiedereinreise in Deutschland aus einem Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet.