Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

laufende Vikunjas vor rotem See

Kontaktieren Sie uns!

Gateway Lateinamerika

Unsere Kunden über uns

" Ich finde, die Idee, dass wir bereichert von einem Ort zurückkehren, ist die beste Betrachtungsweise des Reisens." (Alain de Botton)

Unsere Reisen haben bereits viele Kunden begeistert. Um einige Eindrücke, Feedbacks und Meinungen von ihnen zu den Lateinamerikareisen zu vermitteln, haben wir auf dieser Seite die schönsten Berichte für Sie zusammengestellt:

Kundenmeinungen zu unseren Peru Reisen

  • 03.06.2017 - FEEDBACK ZUR MASSGESCHNEIDERTEN PERU REISE
  • 27.11.2016 - FEEDBACK ZUR MASSGESCHNEIDERTEN PERU REISE
  • 05.09.2016 - FEEDBACK ZUR MASSGESCHNEIDERTEN REISE IN PERUS NORDEN
  • 01.08.2016 - FEEDBACK ZUR MASSGESCHNEIDERTEN PERU- & BRASILIENREISE
  • 24.05.2016 - Feedback zur maßgeschneiderten Peru Reise
  • 08.02.2016 - Feedback zur maßgeschneiderten Peru Reise

Liebe Frau Martin,

heute vor einer Woche sind wir zurückgeflogen, wir wären gern noch geblieben ! Es war eine wunderbare Reise mit unzähligen Eindrücken, mit gelungenen Unternehmungen, die vielfältige Landschaft, die Tier-und Pflanzenwelt, die unterschiedlichen Klimazonen! Jeder Tag war spannend. Wir möchten uns für die perfekte Organisation bedanken von ihrer Seite und auch vom örtlichen Reisebüro Travel Condor! Wir waren immer fasziniert, wie pünktlich wir abgeholt wurden und wie nett, fürsorglich und kompetent wir begleitet wurden! Vielen lieben Dank! Erst einmal soweit, wir können uns auch gern noch einmal unterhalten, denn die Resonanz ist für sie ja auch sehr wichtig.

Schöne Pfingsten
Liebe Grüße Susanne Nagel und Helga Klonek

  • Beratung, Buchung, Reiseunterlagen alles perfekt
  • sämtliche Transfers problemlos, sicher, pünktlich
  • insgesamt vier sehr kompetente, deutschsprachige Reiseleiter: Lima / Arequipa - Colca Canyon / Titicacasee / Cusco - MP, gute individuelle Touren auch an den touristisch hochfrequentierten Sehenswürdigkeiten. Wechsel der Reiseleiter in den Regionen kein Mangel sondern eher vorteilhaft u. bereichernd, auffallend: 2 sehr sympathische Reiseleiterinnen (modern, zugewandt, sehr gut ausgebildet!)
  • Peru war für uns ein sehr lohnendes Reiseziel, auch mit unerwartet gut entwickelter touristischer Infrastruktur
  • die gebuchte Reise hatte ihren Preis, die gebotenen Leistungen waren entsprechend hochwertig, keine "versteckten" Kosten, Peru ist kein "Billig-Reiseziel"
  • einzig der Besuch der Uros-Inseln auf dem Titicaca-See bleibt etwas fragwürdig, Pseudoauthentizität

J.F.

Unser Fahrer Egnar war sehr zuverlässig, sicher und umsichtig. Das Auto war super. Wir haben uns mit ihm sehr wohl und sicher gefühlt. In der Lodge in Tarapoto (Pumarinri) wären wir gerne noch 1 Tag länger geblieben. Es war keine Zeit, um die Anlage zu genießen. Die 4 Nächte in der Gocta Lodge mit ihrem herrlichen Ausblick waren sehr angenehm. Es gab uns etwas Ruhe, nicht täglich die Koffer zu packen. Alles Bestens verwaltet und wir waren super betreut.

Chaparri [Anm. Chaparri Ecolodge]: War sehr schön, jedoch eine lange Fahrt; für uns war es grenzwertig. Nach der langen Tagesetappe im Auto noch so lange bis zur Lodge. Der Sternenhimmel hat uns entschädigt. Tucume [Anm. Los Horcones de Tucumé Lodge]: Unterkunft sehr schön, sauber, alles ok. Huanchaco: Hotel [Anm. Mochican Palace] schön am Pazifik. Zuerst sollten wir ein "Hinterzimmer" bekommen. Das haben wir jedoch strikt abgelehnt. Zumal das Hotel leer war, wir waren die einzigen Gäste. Sehr spartanes Frühstück. 

Alles in Allem: Sehr gut organisierte Reise. Super! Vielen Dank!

Gerhard u. Christa Ritz

Liebes Gateway Brazil-Team,

hinter der erfolgreichen Umsetzung einer großen Reise steht zunächst immer die Planung im Voraus. Diese hat Frau Martin stets professionell und geduldig für uns übernommen hat und dabei all unsere Wünsche in einen umsetzbaren Zeitplan gebracht, wobei die Organisation von 9 Flügen in 14 Tagen unter Garantie nicht leicht war. Egal ob im heiligen Inkatal Urubamba oder in Salvador, sämtliche Guides waren freundlich, immer pünktlich und äußerst flexibel bei gelegentlichen Extrawünschen. An diesem Punkt muss aber unser Cusco-Guide Michael Schilling noch einmal besonders erwähnt werden. Mit seinem Wissen über die Inkas, dessen Umfang dem eines Lexikons entspricht, hat er den Mythos um Machu Picchu förmlich gelebt und uns noch tiefer in dieses Highlight eintauchen lassen.

Generell können wir der gesamten Organisation von Gateway Brazil das Prädikat "Ausgezeichnet" verleihen: Die Hotelauswahl entsprach zu einhundert Prozent unseren Wünschen. Auch als wir am Abreisetag die Fahrt zum Flughafen nicht ganz rechtzeitig antreten konnten, (weil wir durch den Badespaß mit den großen Wellen an der Copacabana die Zeit etwas vernachlässigten,) haben sich unser Fahrer und die Agentur extrem bemüht und es auch geschafft, uns noch pünktlich zu unserem Flieger zu bringen, obwohl sie wenig Einfluss auf die "interessanten" Verkehrsverhältnisse in Rio an einem Freitagnachmittag hatten.

Wir waren nun schon das zweite Mal mit Gateway Brazil in Südamerika und wissen zwar noch nicht, wann das Dritte sein wird, aber eines ist für uns klar: Die Organisation werden wir erneut Gateway Brazil anvertrauen. Wir bedanken uns für die exzellente Arbeit.

Bis zum nächsten Mal, Familie Trunk. 

Liebe Frau Martin, 

es hat doch etwas länger gedauert, aber wir waren beschäftigt, unsere vielen kulturellen Eindrücke und die Fotos davon zu verarbeiten.

Auch unsere kleinen Wanderungen in der Natur, besonders den Inka-Trail werden wir nie vergessen. Und natürlich war der Dschungel mit der wunderschönen Lodge ein besonderes Erlebnis.

Das alles hat Dank Gateway-Brazil und den Partnern in Peru hervorragend geklappt. Ein Dank auch an die gut deutschsprechenden Guides, welche uns bestens betreut haben. 

Liebe Grüße aus Österreich
H. Frohner

Hallo Frau Martin,

den Bewertungsbogen habe ich Ihnen gerade per Fax zukommen lassen. Nochmals Danke für die Mühe ! Wir selbst haben bei einer Reise (und wir kommen schon in der Welt herum) sowas noch nie erlebt ! Am kompletten Ablauf ist nichts zu bemängeln, einfach super. 

Auch die Hotels waren klasse ausgesucht, auch das Essen war hervorragend. Peru ist auch kulinarisch eine Reise wert !!!! 

Über die Fluglinie Iberia will ich mich dabei nicht äußern, da gibt es bessere. Vor allem im Service. 

Aber sonst ein gelungener, anstrengender, schöner und  interessanter Urlaub!
Das Preisleistungsverhältnis war hervorragend !!!!! 

Gerne und zu jeder Zeit wieder. 

Viele Grüße aus dem im Moment stürmischen Schwarzwald
und bei uns noch    Eine Glückselige Fasend 
Wolfgang Brucher

Kundenmeinungen zu unseren Argentinien Reisen

  • 06.04.2017 - Feedback zur maßgeschneiderten Patagonienreise
  • 27.03.2017 - Feedback zur maßgeschneiderten Argentinienreise
  • 27.10.2016 - Feedback zur maßgeschneiderten Argentinien Reise
  • 18.01.2016 - Feedback zur maßgeschneiderten Argentinien Reise

Liebe Frau Beyer,

vor einer Woche sind wir von unserer tollen Reise nach Patagonien zurück und ich schreibe wirklich gern eine positive Bewertung.

Die Tour wurde aus Bausteinen zusammengesetzt, ein Umstand der uns vor Reiseantritt noch zu denken gegeben hat. Klappt auch alles haben wir uns gefragt, stehen wir nicht alleine auf fremden Flughäfen? Ich kann voller Überzeugung sagen: es hat alles geklappt ! Es stand immer jemand mit einem Namensschild am Flugplatz, wir wurden wieder zurück befördert, die Ausflüge fanden wie geplant statt und das mit deutschsprachigen Guides.

Unser Hauptziel war Kap Horn, die Schiffspassage mit der „Stella Australis“ durch Feuerland das Herzstück der Reise. Ein unvergessliches Erlebnis ! 3 Tage haben wir kein anderes Schiff gesehen, menschliche Siedlungen ebenfalls nicht. Einer der selten gewordenen einsamen Plätze auf dieser Welt, ohne Telefonnetz oder Internet und das alles in der bequemen Athmosphäre des Schiffes. Das Wetter war uns auch wohlgesonnen, wir konnten sogar auf Kap Horn landen.

Auch die anderen Stationen der Reise (Buenos Aires, Santiago de Chile, die Halbinsel Valdez oder der Perito Moreno Gletscher) sind uns in bester Erinnerung geblieben und für uns ist klar: es soll eine Fortsetzung geben. Das war nicht der letzte Besuch in Südamerika und nach den guten Erfahrungen kommen wir gern wieder auf Ihr Reisebüro zurück.

Herzliche Grüße

Heike + Martin Schulz

Liebe Frau Henkel,

ich möchte mich bei Ihnen für die tolle Organisation unserer Reise zu den Iguazú-Wasserfällen bedanken. Wir hatten eine sehr schöne Zeit in der beeindruckenden Region.

Mit der Partneragentur hat alles wunderbar geklappt. Sie waren zuverlässig, pünktlich und flexibel. Wir haben uns vor Ort für den Besuch des Vogelparks statt der Fahrt zum Staudamm entschieden, da dieser Ausflug bei der Partneragentur nicht für uns vorgesehen war.  Der Tausch war problemlos möglich.

Außerdem fanden wir sehr angenehm, dass man trotz Gruppenführung auch Zeit hatte, auf eigene Faust an den Wasserfällen losziehen. 

Insgesamt war es eine traumhaft schöne, unvergessliche Reise und der perfekte Abschluss unserer Patagonientour. Vielen Dank nochmals und Ihnen alles Gute !

Viele Grüße

Heike S.

Liebe Frau Henkel,

gestern sind wir froh und glücklich von unserer Argentinienreise zurückgekehrt. Wir bedanken uns nochmals für die gute Organisation des ersten Teils unserer Reise, die fast reibungslos verlaufen ist. Bis auf die Tatsache, dass uns in Salta niemand abgeholt hat, weil man uns später erwartet hat, gab es keinerlei Probleme. Dafür kam dann gleich die Reiseführerin mit zum Abholen, eine halbe Stunde später.

Sehr schön war es, dass wir zu der herrlichen Rundfahrt von Salta aus (520 km, 12 Stunden) eine deutsch sprechende Reiseführerin und einen PKW mit Fahrer für uns hatten.

Am 8. Tag hatten Sie uns zwischen Bele'n und Villa Union eine Schotterstraße angekündigt. Zu unserer Überraschung war man gerade dabei, den letzten halben Kilometer zu asphaltieren. So fuhren wir also die herrliche neue, an den Felsen geklebte Passstraße auf nagelneuem Asphalt dahin.

Am 9. Tag fuhren wir zum empfohlenen Talampaya - Nationalpark. 60 km entfernt. Dort kann man zu jeder vollen oder halben Stunde mit einem Kleinbus und einer Führerin mit anderen Besuchern eine 3-stündige Fahrt mit 4 Unterbrechungen und entsprechenden Erläuterungen zu Gesteinsformationen, Zeichnungen der Ureinwohner und den Pflanzen im Mikroklima unternehmen. Phantastisch! Das Mondtal haben wir nicht angesteuert, da noch einmal 80 km entfernt. Auch aus Benzinmangel, an der nächstgelegenen Tankstelle gab es keins,

Am 11. Tag besichtigten wir zwei Weingüter: einen Familienbetrieb und eine Kooperative. Dazu noch eine Ölmühle und einen Marmeladeladen. Den Cipoletti Damm und die Kirche "De la Carrodilla" haben wir nicht besucht, das ist nicht mehr im Programm. Schade!

Als einen großen Gewinn betrachten wir die Fahrt mit dem Mietwagen! Wir haben die einmalig schöne Natur aus der Nähe erleben dürfen! Es war auch kein Problem, in Argentinien mit dem Auto zu fahren (wir sind immerhin schon 80 Jahre alt - jeder!). Das ist unbedingt jedem zu empfehlen!! - Einmal sind wir sogar in einen Sandsturm geraten.

Die Hotels waren unterschiedlich in ihrer Qualität, aber überall hat man sich sehr freundlich bemüht. Wir sind auch ohne Spanisch-Kenntnisse über die Runden gekommen.

Nochmals vielen Dank für Ihre Organisation.

Mit herzlichen Grüßen

Brigitta Müller und Dr. Albrecht Burger

Sehr geehrte Frau Henkel,

meine Frau und ich sind am Sonntag, 15.01.2016 zurück gekommen. Wir möchten uns beide für die von Ihnen ausgearbeitete Reise bedanken. Die Durchführung der Reise war hervorragend, jeder Transfer klappte einwandfrei, alle Transfers waren pünklich genau an der vereinbarten Stelle. Die Führungen mit dem jeweiligen deutschsprachigem Guide waren hervorragend. Auch bei mehrsprachigen Ausflügen waren die Erklärungen kein Problem. Die Arbeit der Agentur die vor Ort die Reise unterstützte, war hervorragend z.B. einmal wurde der Ankunftzeitpunkt nicht einhalten, wie kamen ca 1 Stunde zu früh an, der Transfer mit einem Taxi war bereits vorhanden und wir konnten die Reise sofort fortsetzen. Die einzelnen innerörtlichen Flüge waren auch nie  ein Problem Bei dem langen Flug der Fa British Airways wurde auch alles zu unserer Zufriedenheit durchgeführt, auch der kurze Flug von London nach München, ca 1,5 Stunden wurde vorbildlich durchgeführt. Wir wurden vom Fahrer auch
zum richtigen Gate am Flughafen gebracht. Wenn  wir wieder einen Urlaub in ein von Ihnen betreutes Land planen sollten,    kommen wir sehr gerne wieder auf Sie zu. Ihr Einständnis voraus gesetzt werden wir Ihr Unternehmen bei Bekannten und Verwanden die eine solche Reise planen weiter empfehlen. Alles in allem war es eine wundervolle Reise, auch mit den Hotels waren wir sehr zufrieden, zentrale Lagen, alles gut erreichbar und alle Ausflüge die wir gebucht hatten, waren sehr schön.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Peter Frey
Birgit Bayer

Kundenmeinungen zu unseren Kolumbien Reisen

  • 21.04.2016 - Feedback zur maßgeschneiderten Kolumbienreise
  • 09.03.2014 - Feedback zur Kolumbienreise
  • 24.02.2014 - Feedback zur maßgeschneiderten Kolumbienreise

Liebe Frau Block,

wie versprochen möchte ich Ihnen ein Feedback über unsere maßgeschneiderte 21-tägige Reise nach Kolumbien geben. Nachdem wir 2 x mit Gateway in Brasilien waren, ist es dieses Jahr nach Kolumbien gegangen. Es hat wie immer alles super geklappt und war toll organisiert, mit sehr guten Reiseleitern.In Bogota waren wir im Hotel Casa Deco sehr gut und zentral untergebracht. Von dort aus ging es ins Kaffeedreick. Ein absolutes Highlight. Schade, daß wir in Salento nicht noch einen Tag länger bleiben konnten. Die nächste Etappe machten wir in Cartagena. Das Hotel Monterrey mit seiner schönen Dachterrasse und der zentralen Lage haben wir sehr genossen. Die Unterkunft vor dem Eingang des Tayrona Parks war eine gute Entscheidung. Den letzten Tag vor unserem Abflug verbrachten wir am Gründonnertag in Bogota. Der Ausflug zur Salzkathedrale war ein perfekter Abschluß unserer Reise. Wir freuen uns schon auf weitere neue Ziele von Gateway.Vielen Dank für die hervorragende Organisation.

Viele Grüße und bis bald, Iris Röck 

Liebe Frau Block und liebes Team Gateway Brazil,
wieder zurückgekehrt, möchten wir über unsere Kolumbienreise berichten.
Trotz der Kurzfristigkeit zwischen Planung und Abflug unserer individuellen Reise möchten wir uns bei Ihnen für die perfekete Organsiation herzlich bedanken. Es hat uns sehr gut gefallen, alles war bestens organisiert und hat reibungslos funktioniert.
Wir haben uns in den Unterkünften und Hotels sehr wohl gefühlt. Die Reiseleiter waren alle sehr nett, kompetent, sehr gut deutsch sprechend und auch über Ihren Verpflichtungen hinaus flexibel und sehr bemüht. An dieser Stelle auch ein großes Lob an die Partner-Reiseunternehmen vor Ort, die auch für uns gut erreichbar waren, als Inlandsflüge storniert bzw. umgebucht wurden.
Nette freundliche Menschen, verschiedene Klima- und Vegetationszonen, interessante kulturelle Sehenswürdigkeiten und gutes Essen machen diese empfehlenswerte Reise zu einem unvergesslichen Reiseziel. 
Wir haben Südamerika noch längst nicht erledigt...
Herzliche Grüße
Rene Hempler & Ute Adler

Meine Kolumbienreise habe ich über Gateway Brazil gebucht und würde es jederzeit wieder tun! Nicht nur, dass Frau Block im Vorfeld unsere Wünsche perfekt in der Reiseplanung umgesetzt hat. Nein auch der Ablauf vor Ort war einfach perfekt! Wir hatten jederzeit einen Ansprechpartner! Unsere Reise war einfach unvergesslich und traumhaft. Hierfür vielen vielen Dank! Die nächste Südamerika-Reise buche ich nur über Gateway-Brazil!

Kundenmeinungen zu unseren Chile Reisen

  • 17.01.2017 - Feedback zur maßgeschneiderten Chile Reise
  • 19.12.2016 - Feedback zur maßgeschneiderten Chilereise
  • 09.03.2016 - Erlebnisbericht zur Chile Reise

Liebe Frau Beyer,

Unsere Reise nach Chile mit Ziel der Atacama Wüste liegt seit einer Woche hinter uns, wir sind mittlerweile ins warme Brasilia bzw. die Familie Vorwerk ist ins kalte schneebedeckte Frankfurt zurückgekehrt.

Es war eine tolle Reise, wir alle waren sehr beeindruckt von der wirklich biblischen Landschaft und Weite der Wüste,von den vielfältigen Sichtachsen auf die Gebirgs-und Vulkanlandschaften, auf die Farbspiele bei Sonnenuntergängen und den beeindruckenden aufsteigenden Wasserdampfstrahlen der Geysire in über 2600 m Höhe und dazu noch der leckere chilenische Wein ...

Insgesamt war es eine wirklich super Reise, angefangen mit der Wahl der Reiseabfolge - Ankommen und Ausruhen auf dem idyllischen Weingut, mit der bezaubernden Stadt Valparaiso mit seinen bunten Häusern und der lebendigen Altstadt, im Unterschied zur pulsierenden Großstadt Santiagos gelegen vor dem beeindruckenden Andenpanorama und zum Abschluss dann die Atacama Wüste als Höhepunkt mit 4 abwechslungsreichen Tagen.

Herzliche Grüße

Ulrike Sandhop

Sehr geehrte Frau Henkel,

nun bin ich von meiner großen Reise wieder zurück. Es war wunderbar und hat alles herrlich geklappt. Ich bin begeistert!

Alle Besichtigungen und vor allen Dingen die Transporte waren pünktlich zu sehr zufriedenstellend. So reist man gerne!

Vielen Dank noch einmal für die gute Beratung und die hervorragende örtliche Durchführung und Betreuung.

Ich komme gerne bei zukünftigen Reisen auf Sie zurück.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2017.

Freundliche Grüße

Christa L.

Im Februar diesen Jahres erfüllten mein Mann und ich uns einen lang gehegten Reisewunsch: Einen Besuch der Osterinsel verbunden mit einer maßgeschneiderten Rundreise durch Chile, insgesamt 16 Tage, so lange gingen bei uns die Winterferien. Rückblickend sagen wir beide: Dies war mit Abstand der interessanteste und mit vielfältigsten Programmen gefüllte Urlaub überhaupt. Wir wußten, wir wollten zur Osterinsel, über die wir schon viel gelesen und in Reportagen gesehen hatten und wir wollten, wenn möglich auch das Tapati-Festival besuchen. Ansonsten wollten wir in relativ kurzer Zeit natürlich auch einiges von Chile sehen. Frau Beyer Tho stellte uns daraufhin eine Rundreise mit vier Stationen zusammen.  Mehrtägige Aufenthalte in Santiago, der Atacama-Wüste, der Osterinsel und zum Schluß im Nationalpark Torres del Paine, ganz im Süden des Landes. Auf Grund der großen Entfernungen hatten wir 6 Inlandsflüge, die allesamt reibungslos klappten. Wir wurden stets von freundlichen Fahrern in Empfang genommen und zu unseren jeweiligen Unterkünften bzw. wieder zum Flughafen gebracht. Alle Hotels waren gemütlich und sauber, die Zimmer großzügig geschnitten, das Frühstück vollkommen ausreichend. Wir hatten zu fast allen Ausflügen Fahrer und einen deutschsprechenden Guide für uns beide allein, was wir sehr geschätzt haben. So konnten wir viel mehr Hintergrundwissen erwerben, Fragen zu Land und Leuten stellen als in einer großen Gruppe. Wir haben schneebedeckte Vulkane gesehen, Flamindos in freier Wildbahn im Salzsee, Alpacas und Lamast fotografiert, Geysire mit zahlreichen Wasserdampfsäulen im Sonnenaufgang bestaunt, Stätten der Incas besucht und abens urige Picknicks zu viert mit Pisco sour genossen. Die Osterinsel hat uns dann aber den Atem verschlagen. Es sind zweierlei Dinge; über die Moais zu lesen und sie dann auch selbst zu sehen. Wir haben diese vier Tage auf der Osterinsel bis tief in die Nacht genossen, konnten einiges vom Tapiti Fest erleben, die Kostüme, Gesänge und Tänze bewundern und auch hier die wichtigsten Stätten ausführlich mit deutscher Reiseleitung besuchen, inclusive einem Strandbesuch und Baden im Pazifik. Der Nationalpark Torres del Paine mit seinen Gletscher- und Trecking-Touren bildete dann den Abschluß. Wir zogen wieder unsere Wintersachen an und erlebten eine aktionsreiche Zeit. Pumas haben wir nicht gesehen, dafür Guanakos, Schwarzhals- Schwäne, Flamingos und Kondore.

Ein 2-stündiger, stark zusammengeschnittener Film über ein wunderschönes Land, freundliche Menschen, die ohne Hektik und Zeitdruck uns viel zeigten und denen man den Stolz auf ihr Land anmerkte, wird uns immer an Chile erinnern. Vielen Dank an Gatewaybrazil und Frau Beyer-Tho für die kluge und interessante Streckenauswahl.

Anke Schröter

Kundenmeinungen zur unseren Ecuador Reisen

  • 29.05.2016 - Feedback zur maßgeschneiderten Ecuadorreise"
  • 09.06.2016 - Feedback zu der Rundreise "Höhepunkte Ecuadors mit Verlängerung auf den Galapagos Inseln"

Hallo Frau Lozada,

dann wollen wir Ihnen gern ein etwas ausführlicheres Feedback geben.

[...]Der Yasuni Nationalpark und das Napo Wildlife Center sind wunderschön. Richtig toll. Wir haben auch sehr viel Wildlife gesehen. Marco ist ein super Guide und für uns war es natürlich angenehm, dass wir zwischendurch mal wieder Erklärungen in deutsch bekommen haben. Wir haben auch von den anderen Gästen erfahren, dass sie genau so viel Freude an dem Aufenthalt dort hatten und das sie mit ihrem Guide ebenfalls sehr zufrieden waren. Was wir von anderen nur gehört hatten ist, dass deren Ausflug zu dem indigenen Dorf eher langweilig und langatmig war. Wir hatten uns mangels Zeit von vornherein dazu entschlossen, diesen Teil weg zu lassen und waren nur zum Essen dort. [...]

So wie wir die Stationen geplant hatten, hat sich das Programm von Station zu Station gesteigert. Das Highlight war dann Galapagos. Ein Traum! Die riesiegen Landschildkröten, das tolle und zu der Jahreszeit ruhige Meer mit seinen unzähligen tollen Meeresbewohnern, die wir auch alle alle alle gesehen haben, eine super Wanderung auf Isabela zu dem Vulkankrater, die Fahrradtour zur Tränenmauer, das quirliger Santa Cruz und das ursprünglichere Isabela. Ein Programm mit sehr viel Abwechslung. Der Tagesausflug mit dem Katamaran nach Bartolomé war auch sensationell gut. Das liegt natürlich immer auch an den Leuten, die mit auf dem Boot sind. Wir hatten mit unserer kleinen Gruppe Glück und haben auch hinterher nochmal per E-Mail Kontakt gehabt. Die beiden Guides auf Galapagos waren in ihrer Art sehr unterschiedlich. Julio auf Isabela hat uns sehr viel über die Natur und das Leben auf Galapagos und in Ecuador vermittelt. Sehr gut!

In Guayaquil hat uns unser Abholservice noch ein paar gute Tipps für den Nachmittag und den nächsten Vormittag gegeben. Dadurch haben wir die schönsten Ecken dort auf eigene Faust erkunden können. Man kann sagen, dass Guayaquil für einen Tag sogar ein paar schöne Sehenswürdigkeiten hat und es sich lohnt dort auszuschlafen. Das Hotel Palace hat die absolut perfekte Lage und gute Zimmer. Das Hotel können wir uneingeschränkt empfehlen. Überall wo jemand auf uns warten sollte, hat auch jemand auf uns gewartet und uns sicher von A nach B gebracht. Insgesamt war es ein ganz toller Urlaub. Ecuador und die Menschen dort haben uns sehr gut gefallen. Überall hatten wir das Gefühl, dass wir willkommen sind.

Ihre Organisation bei Gateway Brazil und der Agentur vor Ort hat uns ebenfalls sehr gut gefallen. Sie, als unsere Ansprechpartnerin, haben genau das umgesetzt was wir gerne haben wollten. Deswegen werden wir Sie sehr gerne weiterempfehlen. Für den Fall, dass wir mal wieder nach Südamerika reisen wollen und Gateway Brazil dieses Ziel im Angebot hat, kommen wir auf alle Fälle wieder auf Sie zu[...]

Vielen Dank für Alles und auf Wiedersehen (schreiben)!!!

Stefan und Petra

Liebe Frau Lozada,

Glücklich und mit vielen wunderschönen Eindrücken sind wir wieder nach Hause zurückgekehrt. Auch wenn die Zugfahrt zur Teufelsnase ausgefallen ist (Lokomotive war defekt) war die Reise eine Wucht. Angefangen beim Besuch der Hauptstadt Quito bis hin zu Galapagos verlief bis auf eine nachstehend erwähnte Sache alles reibungslos. Wir werden unseren Verwandten und Bekannten von dieser herrlichen Reise erzählen und wer weiss vielleicht bucht jemand die gleiche Reise (wie seinerzeit Familie Hercher unsere Brasilienrundreise bei Ihnen gebucht hatte). Gerne überlasse ich Ihnen den ausgefüllten Fragebogen und bedanke mich für die ausgezeichnete Organisation. [...]

H. Kämpfen

Kundenmeinungen zur unseren Guatemala Reisen

  • 11.04.2017 - Feedback zur maßgeschneiderten Guatemala Reise

Liebe Frau Martin,

nachdem ich Ihnen schon telefonisch unser begeistertes Feedback mitgeteilt habe, möchte ich mich auch nochmal schriftlich für die schönen und erlebnisreichen Tage durch Guatemala danken. Nach zweimal Brasilien und letztes Jahr Kolumbien haben wir nun heuer das neue Reiseland Guatemala mit Gateway bereist.  Wie immer wurden wir nicht enttäuscht und unsere Erwartung wurden mehr als übertroffen. Da das Land nicht so groß ist, hatten wir von Anfang bis zum Ende unserer 3-wöchigen Tour den gleichen Fahrer Luis. Das war sehr angenehm und wir haben uns sehr wohl und sicher gefühlt mit ihm. Von Guatemal-Stadt sind wir nach einer Übernachtung am Rio Dulce (für uns die schönste Übernachtung auf dem See) per Boot nach Livingston gefahren. Die nächste Etappe war Flores mit Tikal. Von dort aus hat uns unsere deutschsprachige Reiseleiterin Lucia bis Antigua begleitet. Von Coban ging es auf abenteuerlichen Straßen zu den Kalkterrassen nach Semuc Champey für ein erfrischendes Bad in toller Umgebung. Zwei Nächte zur Erholung im Hotel Kawilal am Amitatlansee mit tollen Thermalquellen hat uns sehr gut getan. Absolutes Highlight waren die Tage am Atitlansee mit dem größen Mayamarkt in Chichicastenango. Von dort ging es in die antike Stadt Antigua, die uns sehr gut gefallen hat aber sehr touristisch ist. Die Übernachtung in der Posada Don Rodrigo mitten in der Altstadt war überwältigend. Die letzten Tage verbrachten wir mit unserem Fahrer in Monterrico am schwarzen Lavasand. Im Resort Dos Mundos mit tollen Pools, gutem Restaurant und schönen Bungalows war zum Abschluß sehr erholsam und ein toller Abschluß dieser wunderbaren Tour durch Guatemala.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team alles Gute und bestimmt war das nicht die letzte Reise mit Gateway.

Liebe Grüße Iris Röck

Kundenmeinungen zu unseren Südamerika Reisen

  • 19.01.2017 - Feedback zur maßgeschneiderten Peru- und Ecuadorreise
  • 06.06.2017 - Feedback zur maßgeschneiderten Brasilien, Ecuador und Perureise
  • 26.11.2016 - Feedback zur Rundreise "Vom Machu Picchu zum Zuckerhut"
  • 26.07.2016 - Feedback zu der Rundreise "Eine Reise, drei Länder"

Hallo Frau Martin,

Gerade zurück, bevor die Routine uns wieder hat, möchten wir uns für die tolle, perfekt organisierte Reise ganz herzlich bedanken!
Alles hat wunderbar geklappt, auf den Galapagos wurden wir sogar upgedatet in die schöne großzügige Kabine im Oberdeck. Die Hotels waren sehr gut ausgesucht und die Führungen, abgesehen vielleicht von Lima, waren sehr kompetent durchgeführt. Von Guayaquil nach Madrid durften wir wegen Überbuchung Business fliegen!
Die Erfahrungen mit der Natur und den Menschen werden lange in Erinnerung bleiben.

Vielen Dank!
LG A. und H. Piepenbrock 

Liebe Frau Martin,

seit einigen Tagen bin ich wohlbehalten zurück aus Südamerika; und ich muss sagen, dass es geradezu eine Traumreise war: der Teil, der in Ihren Verantwortungsbereich fällt, genauso, wie der, der von Hapag Lloyd organisiert ( Amazonas, Transatlantik) wurde .

Herzlichen Dank und viele Grüße nach Leipzig

Irma Fechter

Hallo Liebe Frau Martin,
es geht mir gut! Ich hoffe ihnen auch..?

Bin wieder gestrandet und die Arbeit hat mich wieder; Reise war echt interessant; alles war gut organisiert; die Menschen waren sehr freundlich, hilfsbereit;

Peru ist kulturell  interessant; der Andenstaat im Umbruch zur Demokratie ..der Tourismus ..  sie müssen aufpassen, dass er sanft bleibt, ansonsten geht die Kultur verloren.. Für einen Mitteleuropäer ist diese Historie sicher hochinteressant;  

Brasilien: die beiden Highlights , Iguazu und Rio.., a dream.. Die Wasserfälle ein Naturschauspiel..  Rio mit seinen Sehenswürdigkeiten.. Wir hatten einen Zeitraum mit Ende Okt, da ist es noch nicht so überlaufen, das ist ok; Trotzdem natürlich alles ziemlich crowded.. Anyway Rio hat mit gut gefallen..habe den Sonnenaufgang an der Copacabana genossen..

Future: Ja Südamerika hat schon was.. Habe mir vorgenommen bei einer weiteren Reise ins Land den Süden zu erkunden [...]

E. Rentschler

Wir hatten im Februar /März 2016 eine Reise gebucht Buenos Aires, Montevideo, Rio de Janeiro plus badeurlaub bei Frau Henkel und wir möchten uns nochmals auf diesem Wege recht herzlich bei ihr bedanken. Es war ganz toll!!!die Hotels sehr gut insbesondere das Badehotel von zwei älteren Herren geführt absolut erstklassig.die Transfer pünktlich und sauber.Das Preisleistungsverältnis nicht zu toppen!!also nochmal vielen Dank Frau Henkel für diesen schönen Urlaub.

 

Miroslava und Mario Seesemann