Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel:

Kathedrale von Leon in Nicaragua

Costa Rica & Nicaragua

Gateway Lateinamerika

Reiseplaner Lateinamerika

Wir planen Ihre maßgeschneiderte Reise nach Ihren Wünschen. Nutzen Sie dafür unseren Reiseplaner oder kontaktieren Sie uns:

0341 - 39 29 15 90

info@gateway-lateinamerika.de

Warum bei Gateway Lateinamerika buchen?

  • flexible und individuelle Reiseplanung
  • persönliche Beratung und Betreuung durch Experten
  • hohe Kundenzufriedenheit
  • zuverlässige Agenturen vor Ort
  • faire Preise
  • 24-Stunden Notfallrufnummer
  • Reisepreissicherungsschein

Costa Rica & Nicaragua

San José – Nationalpark Manuel Antonio – Monteverde – Rincón de la Vieja – San Juan del Sur – Ometepe – Pueblos Blancos – León – Managua – Masaya - Granada

Diese Rundreise verbindet das Naturerlebnis Costa Rica mit der Ursprünglichkeit und den kolonialen Schätzen Nicaraguas. In Costa Rica erleben Sie den Nationalpark Manuel Antonio mit malerischen Stränden, schönen Wanderpfaden und einem angenehmen Klima und den Nebelwald von Monteverde, wo Sie auf Hängebrücken durch die Kronen der mit Moosen, Farnen und Orchideen bewachsenen Urwaldriesen wandern. Anschließend erkunden Sie die savannenähnliche Landschaft rund um den aktiven Vulkan Rincón de la Vieja. In Nicaragua besuchen Sie zunächst das ruhige Fischerdörfchen San Juan del Sur. Von hier aus unternehmen Sie einen Ausflug zur Zwillingsvulkaninsel Ometepe. Nächstes Ziel ist die Kolonialstadt Léon mit gleich zwei Weltkulturerbestätten: die Kathedrale von Léon und die Ruinen des ursprünglichen Léon. Über einen Abstecher in die Hauptstadt Managua und zum aktiven Masaya Vulkan führt Sie die Reise schließlich ins beschauliche Granada mit seinen vorgelagerten Isletas im Nicaraguasee.

Übersicht

  • Dauer: 15 Tage
  • Zubucherreise ab San José / bis Granada
  • Privat/Individuell buchbar
  • Sie können dieses Programm nach Ihren Wünschen verkürzen oder verlängern.

Programm

  • Tag
    1
    San José
    Transfer Flughafen/Hotel
  • Tag
    2
    San José – Quepos
    Transfer San José / QueposBootstour in den Mangrovenwäldern von Guacalillo
  • Tag
    3
    Nationalpark Manuel Antonio
    Ausflug zum Nationalpark Manuel Antonio
  • Tag
    4
    Quepos – Monteverde
    Transfer Quepos/Monteverde
  • Tag
    5
    Monteverde
    Ausflug in das Monteverde Naturreservat
  • Tag
    6
    Monteverde – Rincón de la Vieja
    Transfer Monteverde / Rincón de la ViejaBesuch des Nationalparks Palo Verde
  • Tag
    7
    Nationalpark Rincón de la Vieja
    Wanderung im Nationalpark
  • Tag
    8
    Rincón de la Vieja – Peñas Blancas - San Juan del Sur
    Transfer Rincón de la Vieja / San Juan del Sur inkl. Grenzüberquerung
  • Tag
    9
    San Juan del Sur - Ometepe - San Juan del Sur
    Ausflug zur Insel Ometepe
  • Tag
    10
    San Juan del Sur – Catarina & San Juan de Oriente - Finca San Pedro – León
    Transfer San Juan del Sur / LeónBesuch Pueblos Blancos, San Juan de Oriente und Finca San Pedro
  • Tag
    11
    León
    Stadtrundgang León Besuch Flor de Caña Rumfabrik
  • Tag
    12
    Leon - Managua - Masaya – Granada
    Transfer León/GranadaStadtrundfahrt in ManaguaBesuch des Handwerkermarkts in Masaya und des Masaya Vulkans
  • Tag
    13
    Granada
    Stadtbesichtigung GranadaBootsfahrt durch die Isletas
  • Tag
    14
    Vulkan Mombacho und Hacienda Las Flores
    Ausflug zum Vulkan MombachoKaffeetour auf der Hacienda Las Flores
  • Tag
    15
    Granada
    Rückflug nach Europa oderindividuelles Nachprogramm

Empfang am internationalen Flughafen von San José und Transfer zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im PALMA REAL HOTEL & CASINO ***+ (Standardzimmer)


Nach einer Fahrt durch malerische Landschaften erreichen Sie die Mangrovenwälder von Guacalillo. Bei Ihrer Ankunft werden Sie mit tropischen Früchten und typisch costaricanischen Getränken begrüßt. Auf einer Bootstour können Sie viele Tiere wie Kaimane, Waschbären, Leguane sowie den farbenprächtigen Hellroten Ara beobachten. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Quepos. Am Nachmittag können Sie auf eigene Faust etwas unternehmen. (M/A)


Übernachtung im TABULIA TREE HOTEL*** (Standardzimmer)

Heute erwartet Sie ein Besuch des Nationalparks Manuel Antonio, der trotz seiner geringen Größe eine der bekanntesten Destinationen für Touristen und Einheimische darstellt. Das Schutzgebiet umfasst 1.624 Hektar Regenwald und einige Anrainerstrände. Auf einem Dschungelspaziergang können Sie Vögel und andere Tiere beobachten. Anschließend haben Sie noch genügend Zeit, die schönen Strände des Parks zu genießen. (F/A)


Übernachtung im TABULIA TREE HOTEL *** (Standardzimmer)

Nach dem Frühstück Weiterreise Richtung Norden. Bei der kleinen Ortschaft Sardinal verlassen Sie den Panamerican Highway und gelangen nach ca. 35 etwas holprigen Kilometern zum zauberhaften Nebelwaldgebiet von Monteverde. (F)

Übernachtung in der MONTEVERDE COUNTRY LODGE *** (Standardzimmer)

Früh am Morgen brechen Sie auf zu einem Spaziergang im Naturreservat, dessen nebelverhangener, immergrüner Bergwald Sie verzaubern wird. Die mit Moos, Farnen und Orchideen bewachsenen Bäume stellen den natürlichen Lebensraum für mehr als 250 Vogelarten dar, von denen Sie mit etwas Glück viele sichten werden. Vielleicht erspähen Sie sogar einen Quetzal. Die scheuen und farbenprächtigen Vogel waren den Mayas und anderen Ureinwohnern heilig. Danach steht ein besonderes Highlight auf dem Programm: Auf Hängebrücken wandern Sie zwischen den Baumkronen des Nebelwalds und lernen dabei den Dschungel aus einer völlig anderen Perspektive kennen. Von Ihrem Guide erfahren Sie alles über dieses spannende Ökosystem. Alle Brücken sind leicht zu begehen. (F)

Übernachtung in der MONTEVERDE COUNTRY LODGE *** (Standardzimmer)

Sie verlassen Monteverde und reisen Richtung Norden in die Gegend des aktiven Vulkans Rincón de la Vieja. Unterwegs besuchen Sie den Nationalpark Palo Verde bei Cañas. Der Park ist ein weltweit einzigartiges Feuchtgebiet und Vogelparadies: Über 300 Vogelarten kann man hier beobachten. Ankunft am Nachmittag. (F/M/A)


Übernachtung in der HACIENDA GUACHIPELIN LODGE *** (Standardzimmer)

Die Hänge des gewaltigen Vulkans sind von wunderschönen Trockenwäldern bedeckt, die zum Nationalpark Rincón de la Vieja gehören. Bei einer Wanderung im Sektor Santa Maria haben Sie Gelegenheit, verschiedenen Tieren zu begegnen und die Aktivität des Vulkans zu erleben. Den Nachmittag können Sie dann frei gestalten. Möglich wäre z. B. eine Reittour auf den ausgedehnten Feldern der Vulkanhänge oder andere im Hotel angebotene Touren (nicht inbegriffen). (F/M/A)

Übernachtung in der HACIENDA GUACHIPELIN LODGE *** (Standardzimmer)

Transfer (mit Spanisch sprechendem Fahrer) zur nicaraguanischen Grenze in Peñas Blancas. Nach den Grenzformalitäten Weiterfahrt nach San Juan del Sur. (F)

Übernachtung im HOTEL LA ESTACION *** (Standardzimmer)

Sie fahren nach San Jorge und nehmen die Fähre zur Insel Ometepe im riesigen Nicaraguasee. Hier besuchen Sie die sagenumwobene Lagune Charco Verde. Bei einem Spaziergang lernen Sie die Flora und Fauna um die grüne Lagune kennen. Weiterer Höhepunkt sind die präkolumbianischen Steinfiguren und Petroglyphen von Alta Gracia. Mittags halten Sie an der Playa Santa Domingo, wo Sie im Nicaraguasee baden können. Rückkehr nach San Juan del Sur am späten Nachmittag. Während der Nistzeit der Meeresschildkröten und bei gutem Wetter kann abends optional eine Schildkrötentour unternommen werden. (F/A)

Übernachtung im HOTEL LA ESTACION *** (Standardzimmer)

Nach dem Frühstück geht es entlang der Panamericana zu den sogenannten Pueblos Blancos mit einem Abstecher zum Aussichtspunkt von Catarina mit einer herrlichen Aussicht auf die Laguna de Apoyo. Im Anschluss fahren Sie zum Töpferdörfchen San Juan de Oriente und zur Finca San Pedro, auf der einheimische Agrarprodukte wie Drachenfrucht, Zitrusfrüchte, Vanille und viele weitere exotische Nutzpflanzen angebaut werden. Auf einem geführten Rundgang erfahren Sie viel Wissenswertes über die Anbauprodukte Nicaraguas. In der Finca erhalten Sie auch einen Imbiss aus selbstangebauten Produkten. Am Nachmittag Weiterfahrt entlang des Managuasees und der Vulkankette nach Leon. Unterwegs geht die grüne Landschaft langsam in eine trockene Steppenlandschaft über, während Sie den Corredor Seco durchqueren. (F/I)

Übernachtung im HOTEL AUSTRIA *** (Standardzimmer)

Die Kolonialstadt León - älteste Universitätsstadt des Landes und Wiege der Revolution - ist bekannt für ihre zahlreichen Poeten und Schriftsteller wie Rubén Darío. Der Stadtrundgang führt zuerst zur Kathedrale, UNESCO-Welterbe, von deren Dach sich Ihnen ein toller Blick über die Stadt mit ihren vielen Kirchen bietet. Weitere Stationen sind das Museum Rúben Darío, das Kunstmuseum Gurdián-Ortiz und das Museum der Legenden. Am Nachmittag geht es nach Chichigalpa, vorbei am größten aktiven Vulkan des Landes, San Cristobal. In der Stadt befindet die Fabrik des legendären Rums Flor de Caña, wo Sie ein Einblick in die Rumherstellung erhalten und den Rum probieren dürfen. (F)

Übernachtung im HOTEL AUSTRIA *** (Standardzimmer)

Heute lernen Sie eine weitere Weltkulturerbestätte kennen: Die Ruinen des ursprünglichen León, das 1610 durch einen Vulkanausbruch zerstört wurde. León Viejo war eine der frühesten spanischen Siedlungen in Amerika. Rundfahrt in der Hauptstadt Managua. Auf dem Handwerkermarkt erhalten Sie einen guten Überblick über das Schaffen der nicaraguanischen Künstler. Gegen Abend folgt ein Abstecher zum aktiven Vulkan Masaya, dessen Leuchten aus dem Krater besonders gut zur Geltung kommt, wenn es dunkel wird. Schließlich erreichen Sie Granada. (F)

Übernachtung im HOTEL EL ALMIRANTE *** (Standardzimmer)

Morgens unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in den für Granada typischen Pferdekutschen, wobei Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen: unter anderem das alte Franziskanerkloster, den Uhrturm der Kirche La Merced, das Haus der drei Welten und die Tabakmanufaktur von Doña Elba. Die Kutschfahrt endet an der Bootsanlegestelle, wo Ihre Bootstour zu den Isletas startet. Die Isletas bestehen aus einer Ansammlung kleiner Lavainseln im Nicaraguasee. Auf der Tour lernen Sie die Fauna und Flora dieses Lebensraums näher kennen. Der Rest des Tages bleibt zur freien Verfügung. (F/A)

Übernachtung im HOTEL EL ALMIRANTE *** (Standardzimmer)

Granada liegt zu Füßen des erloschenen Vulkans Mombacho, eines der heutigen Ausflugsziele. Vom Parkeingang gelangen Sie mit für den Transport von Touristen adaptierten LKWs hinauf zum Krater. Dort haben Sie eine bezaubernde Aussicht auf Granada und den Nicaraguasee. Im Nebelwaldreservat um den Krater lernen Sie auf einer spannende Wanderung die Tiere und Pflanzen dieses Lebensraums kennen. Auf dem Rückweg legen Sie einen Stopp bei der Hacienda Las Flores ein. Hier erfahren Sie viel Wissenswertes rund um das Thema Kaffee und können diesen auch verkosten. Zurück in Granada genießen Sie am Abend Ihr Abschiedsessen in einem führenden Restaurant der Stadt. (F/A)


Übernachtung im HOTEL EL ALMIRANTE *** (Standardzimmer)

Je nach Reiseprogramm haben Sie die Vormittag zur freien Verfügung oder reisen weiter zu Ihrer nächsten Destination. (F)

Preise

  Preis pro Person
Einzelzimmer ab $ 2581
Doppelzimmer ab $ 2119

Termine & Leistungen

  • Termine
  • Leistungen
Termine 2017/2018
12.09.2017 - 26.09.2017
26.09.2017 - 10.10.2017
10.10.2017 - 24.10.2017
24.10.2017 - 07.11.2017
07.11.2017 - 21.11.2017
21.11.2017 - 05.12.2017
05.12.2017 - 19.12.2017
02.01.2018 - 16.01.2018
16.01.2018 - 30.01.2018
30.01.2018 - 13.02.2018
13.02.2018 - 27.02.2018
27.02.2018 - 13.03.2018
13.03.2018 - 27.03.2018
27.03.2018 - 10.04.2018
10.04.2018 - 24.04.2018
24.04.2018 - 08.05.2018
08.05.2018 - 22.05.2018
22.05.2018 - 05.06.2018
05.06.2018 - 19.06.2018
19.06.2018 - 03.07.2018
03.07.2018 - 17.07.2018
17.07.2018 - 31.07.2018
31.07.2018 - 14.08.2018
14.08.2018 - 28.08.2018
28.08.2018 - 11.09.2018
11.09.2018 - 25.09.2018
25.09.2018 - 09.10.2018
09.10.2018 - 23.10.2018
23.10.2018 - 06.11.2018
06.11.2018 - 20.11.2018
20.11.2018 - 04.12.2018

IM PREIS ENTHALTEN:

  • Transfer Flughafen/Stadthotel auf Zubucherbasis
  • Transport wie beschrieben mit dem Auto, Kleinbus oder Reisebus und im Boot
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Ausnahme: Der Transfer Rincón de la Vieja / San Juan del Sur (Tag 8) findet mit Spanisch sprechendem Fahrer statt.)
  • Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder ähnlich
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • alle Eintrittsgebühren gemäß Programm

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

  • Trinkgelder
  • Getränke zu den Mahlzeiten sowie nicht angegebene Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Ausreisesteuer Costa Rica auf dem Landweg, momentan USD 7 pro Person
  • Touristenkarte bei Einreise nach Nicaragua, momentan USD 10 pro Person, Einreisegebühr in Peñas Blancas, momentan USD 3 pro Person

Anfrage

Möchten Sie ein Angebot zu dieser Reise?

Sie können diese Reise auch mit abweichenden Wünschen bei uns anfragen. Stellen Sie eine Online-Anfrage oder nutzen Sie unseren Merkzettel, um verschiedene Reisen miteinander zu kombinieren. Wir beraten Sie gerne telefonisch unter +49 (0) 341-39 29 15 90.

Reise-Details
Persönliche Angaben
Datenschutz: Ihre Angaben behandeln wir vertraulich und verwenden diese ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte.

* Pflichtfeld